Rezept Kräuter-Panna cotta mit Würzpflaumen

Unsere allseits beliebte Panna cotta in einer neuen Darbietung - kräuter-würzig gesellt sich die Creme zu eingelegten Rotweinpflaumen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 6 Gläser à 150 ml
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Feines im Glas
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

200 ml
Rotwein
1 EL
Balsamico-Essig
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Bereits am Vorabend mit der Zubereitung der Pflaumen beginnen. Alle Zutaten dafür in einen Topf geben und aufkochen. Mindestens 3 Min. köcheln lassen. Zugedeckt über Nacht marinieren lassen. Am nächsten Tag die Pflaumen herausnehmen, die Marinade in ca. 5 Min. sprudelnd auf die Hälfte einkochen lassen.

  2. 2.

    Für die Panna cotta die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote längs halbieren und das Mark auskratzen. Die Orange heiß abspülen, trocknen und mit einem Sparschäler 2 lange Stücke Schale dünn abschälen. Pfefferminze und Basilikum waschen, trocken schütteln, die Blättchen ablösen und fein hacken.

  3. 3.

    Sahne, Milch, Zucker und Vanilleschote mit dem -mark in einen Topf geben und langsam erhitzen. Kräuter und Orangenschale dazugeben und 10 Min. leise köcheln lassen. Die Sahnemasse durch ein Sieb wieder in den Topf gießen. Die Gelatine ausdrücken und in der heißen Flüssigkeit auflösen.

  4. 4.

    Die Masse auf die Gläser verteilen, abkühlen lassen und mindestens 4 Std. kalt stellen. Kurz vor dem Servieren die marinierten, abgetropften Pflaumen auf Holzspieße stecken. Den abgekühlten Sirup auf die Panna cotta gießen und mit den Pflaumenspießen servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

nicht zu kalt servieren

Schmeckt ganz hervorragend. Besonders die Probierversion mit noch nicht kalten Pflaumen (hatte auch mit der Panna Cotta schon am Vorabend angefangen, was die Vorbereitung noch einfacher macht) (-:  

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login