Homepage Rezepte Kürbis-Physalis-Orange-Aufstrich

Rezept Kürbis-Physalis-Orange-Aufstrich

Wucht mit viel Frucht zu Buttertoast! Getrocknete Physalis sind eine tolle Alternative zu Rosinen. Sie schmecken etwas herber, aber trotzdem fruchtig.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
145 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Das Kürbisfruchtfleisch in grobe Würfel schneiden. Die Butter in einem Topf erhitzen und die Kürbiswürfel darin 2 - 3 Min. anbraten. Mit dem Zucker bestreuen und 1 - 2 Min. unter Rühren braten. Dann bei schwacher Hitze zugedeckt in 15 - 20 Min. weich dünsten. Abkühlen lassen.
  2. Orangensaft und Kapstachelbeeren in einen Topf geben, einmal aufkochen. Vom Herd nehmen und zugedeckt ca. 15 Min. ziehen lassen.
  3. Die gehackten Mandeln in einer Pfanne ohne Fett rösten, herausnehmen und abkühlen lassen. Kürbis und Kapstachelbeeren samt Flüssigkeit, Mandeln (bis auf 1 TL) und Zitronensaft im Mixer oder mit dem Pürierstab cremig pürieren. Die Orangenschale unterrühren. Mit Zitronensaft abschmecken und mit den restlichen Mandeln bestreuen. Fein zu Buttertoast.
Rezept bewerten:
(0)