Rezept Lammkarée mit Auberginen und Lorkäse

Sommerlich, mediterran, lecker. Ein Glas Rotwein und knuspriges Baguette zum Lammkarée mit Auberginenlasagne lassen Urlaubsstimmung aufkeimen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Niedrig Temperatur
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 900 kcal

Zutaten

2
Lammkarées à 350 g (pariert haben sie ca. 230 g)
3 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 80° (Ober- und Unterhitze) vorheizen. Das Fleisch kalt abbrausen, mit Küchenpapier trockentupfen und von evtl. Sehnen befreien. Von beiden Seiten salzen und pfeffern.

  2. 2.

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin anbraten, nach 1 Min. wenden und noch 1 Min. braten und die Seiten ebenfalls anbraten. Das Fleisch auf dem Ofenrost (Mitte) mit einem Backblech als Tropfschutz darunter in etwa 40 Min. rosa garen.

  3. 3.

    Tomaten waschen, putzen, Stielansatz entfernen und kreuzförmig einschneiden. In kochendes Wasser legen, bis sich die Haut löst. Mit einer Schaumkelle herausnehmen, abschrecken, die Haut abziehen, vierteln, entkernen und mit Küchenpapier abtupfen.

  4. 4.

    Den Thymian waschen, trockenschütteln und die Blättchen abzupfen. Die Auberginen putzen, waschen, der Länge nach in 8 etwa 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, salzen und pfeffern. Mit einigen Tropfen Olivenöl beträufeln und ca. 15 Min. ziehen lassen.

  1. 5.

    2-3 EL Olivenöl in einer Grillpfanne erhitzen. Auberginenscheiben darin bei mittlerer Hitze 2 Min. anbraten, mit einigen Thymianblättchen bestreuen und wenden. Falls nötig noch etwas Olivenöl dazugeben und 1-2 Min. braten. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier entfetten und auf einem Teller im Ofen neben dem Lamm warm halten. Die restlichen Auberginen wie beschrieben braten.

  2. 6.

    Für die Kruste den Knoblauch abziehen und fein würfeln. Rosmarin waschen, trockenschütteln, abzupfen und fein hacken. Knoblauch und Rosmarin mit dem Lorkäse mischen, salzen und pfeffern.

  3. 7.

    Nach Garzeitende Fleisch und Auberginen aus dem Ofen nehmen, den Ofen auf Grillfunktion stellen. Ein Backblech dünn mit Olivenöl bestreichen. Pro Person 2 Auberginenscheiben eng nebeneinander legen, mit 4 Tomatenvierteln belegen, etwas Käse darüberstreuen, mit 2 Auberginenscheiben bedecken, wieder mit 4 Tomaten belegen und mit Käse bestreuen. Die Auberginen-Lasagne wie beschrieben fertig stellen. Die Lammkarées mit Käse bestreuen und auch auf das Blech legen.

  4. 8.

    Die Lasagne mit dem Fleisch in 3 Min. goldbraun überbacken. Aus dem Ofen nehmen, das Fleisch aufschneiden und mit der Auberginen-Lasagne auf vorgewärmten Tellern anrichten. Z.B. mit Rosmarin garnieren. Als Beilage eignen sich Couscous, Thymiankartoffeln, Baguett oder Fladenbrot.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Lorkäse

gibt es eine Alternative zu Lorkäse. Kann ich eventuell Hüttenkäse verwenden? Ist Lorkäse leicht säuerlich oder fast geschmacksneutral?

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login