Rezept Lammrückenfilet mit Auberginen-Tomaten-Salat

Für zartes Lammrückenfilet ist Niedrigtemperatur die perfekte Garmethode. Die Knoblauchhälften werden nicht mitgegessen, sondern aromatisieren nur das Bratöl.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Feine Braten
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 440 kcal

Zutaten

4 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Aubergine waschen und den Stielansatz entfernen, erst in ca. 1 cm dicke Scheiben, dann diese in 1 cm große Würfel schneiden. Kräftig salzen und in einem Sieb 10 Min. Wasser ziehen lassen.

  2. 2.

    Den Backofen samt einer ofenfesten Form auf 80° vorheizen. Den Knoblauch schälen und halbieren. Den Thymian waschen und trocken schütteln, die Blättchen abstreifen. Das Fleisch von evtl. vorhandenen Häutchen befreien, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in den Thymianblättchen wenden. Eine Pfanne erhitzen, das Öl und die Knoblauchhälften hineingeben und das Filet darin bei mittlerer Hitze in 4-5 Min. rundherum (auch an den Enden) anbraten. Das Fleisch in die Form setzen und im Ofen (Mitte, keine Umluft) ca. 30 Min. garen, bis es eine Kerntemperatur von 55° erreicht hat.

  3. 3.

    Inzwischen die Auberginenwürfel kalt abbrausen, gut abtropfen lassen und mit Küchenpapier sorgfältig trocken tupfen. Eine große Pfanne erhitzen, 2 EL Olivenöl hinzufügen und die Auberginenwürfel darin unter Rühren in 6-8 Min. braun braten. Vom Herd nehmen und lauwarm abkühlen lassen.

  4. 4.

    Die Tomaten waschen, quer halbieren, entkernen und ohne die Stielansätze in kleine Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter abzupfen und fein schneiden. Aus Zitronensaft, je 1 Prise Salz, Zucker und Pfeffer und dem übrigen Olivenöl ein Dressing rühren. Mit Auberginen- und Tomatenwürfeln, Zwiebel und Petersilie vermengen.

  1. 5.

    Das Filet aus dem Ofen nehmen, in Scheiben schneiden und mit dem lauwarmen Auberginensalat auf vorgewärmten Tellern anrichten. Dazu schmecken knuspriges Ciabatta und ein leichter Rotwein.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login