Homepage Rezepte "Liebe Grüße!"-Cupcakes

Zutaten

FÜR DIE GARNITUR:

6 Zuckerherzen

FÜR DEN TEIG:

100 g brauner Zucker
65 g Mehl

AUSSERDEM:

Motiv-Vorlage (Vogel; siehe Rezept-Tipp)
6er-Muffinblech
runde Ausstechform (8 cm Ø)

Rezept "Liebe Grüße!"-Cupcakes

Ob frisch verliebt oder Dauerflamme, beste Freundin oder genialer Kollege - diese liebevoll dekorierten Cupcakes sprechen für sich.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel
Portionsgröße

Für 6 Cupcakes

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Cupcakes

FÜR DIE GARNITUR:

FÜR DEN TEIG:

AUSSERDEM:

  • Motiv-Vorlage (Vogel; siehe Rezept-Tipp)
  • 6er-Muffinblech
  • Butter für das Blech
  • runde Ausstechform (8 cm Ø)

Zubereitung

  1. Die Motiv-Vorlage einmal ausdrucken (siehe Rezept-Tipp). Den weißen Fondant weich kneten und daraus nach der Vorlage 6 Vögel formen. Die Briefe mit ganz wenig Wasser einpinseln und je 1 Zuckerherz darauf befestigen, ca. 30 Min. trocknen lassen. Dann mit der Zuckerschrift Flügel, Wimpern und Pünktchen aufmalen. 4 Std. trocknen lassen.
  2. Mit dem weißen Icing Vögel, Schwanzfedern und Briefe erst umranden und dann ausfüllen. Auf jedem Brief 1 Zuckerherz befestigen und ca. 30 Min. trocknen lassen. Mit dem grünen Icing Flügel, Augen und Pünktchen aufspritzen. 4 Std. trocknen lassen.
  3. Backofen auf 180° vorheizen. Die Mulden des Muffinblechs einfetten. Für den Teig Butter und Zucker mit den Quirlen des Handrührgeräts in 5 Min. cremig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Mit einem Teigschaber Mehl, gemahlene Mandeln und Zitronenschale unterheben. Teig in die Blechmulden füllen und im Ofen (Mitte) ca. 30 Min. backen.
  4. Die Muffins aus dem Ofen nehmen, kurz abkühlen lassen und aus dem Blech lösen. Auskühlen lassen. Dann die Buttercreme möglichst glatt und gleichmäßig auf der Oberseite der Muffins verstreichen. Hellgrünen Fondant weich kneten, 3 - 4 mm dick ausrollen und 6 Kreise ausstechen.
  5. Die Fondant-Kreise mit wenig Wasser einpinseln, die Vögel daraufsetzen und leicht andrücken. Die Kreise vorsichtig auf den Muffins platzieren.

Grundrezept Buttercreme

Für 750 g: 250 g weiche Butter und 2 TL Vanille-Extrakt mit den Quirlen des Handrührgeräts cremig rühren. 500 g Puderzucker dazusieben, langsam einrühren und kräftig weiterrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Für eine festere, weniger süße Buttercreme 50 g Puderzucker durch Speisestärke ersetzen. Tipps: Für Zitrusaroma die abgeriebene Schale von 1 Bio-Limette oder Zitrone unter die Creme rühren. Und sollte etwas Creme übrig bleiben, kann man den Rest bis zu 14 Tage aufbewahren: gut abdecken und in den Kühlschrank stellen. Wichtig: Dann ca. 1 Std. vor der Verwendung aus dem Kühlschrank nehmen und gut durchrühren.

Hier finden die Motivvorlage auf gu.de 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login