Homepage Rezepte Marmorierter Ricottakuchen

Zutaten

4 EL Sonneblumenöl
2 EL Stevia Plus
2 EL Akazienhonig
3 EL Sahne
1 TL Kakaopulver
Fett für die Form

Rezept Marmorierter Ricottakuchen

Achtung, wenn Sie das erste Stück des marmorierten Ricottakuchens gegessen haben, werden Sie garantiert noch ein zweites wollen. Unwiderstehlich gut!

Rezeptinfos

60 bis 90 min
340 kcal
leicht
Portionsgröße

FÜR 1 SPRINGFORM VON 20 CM Ø (6 STÜCKE)

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 1 SPRINGFORM VON 20 CM Ø (6 STÜCKE)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Den Boden der Form mit Backpapier belegen. Den Rand fetten. Ricotta in eine Schüssel geben. Limette heiß waschen, abtrocknen, 1 TL Schale abreiben und den Saft auspressen.
  2. Limettenschale und -saft, Öl, Stevia, Honig und Grieß zu dem Ricotta geben und alles mit den Quirlen des Handmixers cremig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren.
  3. Die Sahne in einem kleinen Topf erwärmen und mit dem Kakaopulver glatt rühren. Die Hälfte der Ricottacreme in eine Schüssel geben und mit der Schokosauce verrühren. Mit einem großen Löffel abwechselnd hellen und dunklen Teig in die Form setzen und eine Gabel oder ein Holzstäbchen spiralförmig durch den Teig ziehen. Den Kuchen im Ofen (Mitte, Umluft 160°) ca. 50 Min. backen. Herausnehmen und in der Form abkühlen lassen. Danach aus der Form lösen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)