Homepage Rezepte Marzipanbratäpfel aus der Tajine

Rezept Marzipanbratäpfel aus der Tajine

Mmhhh, wie das duftet! Wir verraten dir, wie du leckere Bratäpfel mit Mandeln, Zimt und Marzipan auch in der Tajine zubereiten kannst.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
385 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Personen

Für die Äpfel

Für die Füllung

Außerdem

Zubereitung

  1. Die Tajine bei Bedarf mindestens 10 Min. wässern. Die Äpfel waschen und oben einen ca. 2 cm dicken Deckel abschneiden. Die Äpfel mit einem Apfelausstecher großzügig entkernen und die Schnittflächen sofort mit 2 EL Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht bräunlich verfärben.
  2. Die Mandeln hacken und in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Die Orange heiß waschen, abtrocknen und 1 EL Schale fein abreiben (Rest anderweitig verwenden). Die Mandeln mit Korinthen, Orangenschale, Marzipan, Butter und Zimt mit den Händen gut verkneten. Die Mischung in die Apfelöffnungen drücken, die Apfeldeckel nach Belieben auflegen.
  3. Danach Cidre, übrigen Zitronensaft und Puderzucker in der Tajine auf dem Herd langsam aufkochen. Die gefüllten Äpfel nebeneinander in die Tajine setzen, den Deckel auflegen und die Dampfsperre mit kaltem Wasser füllen.
  4. Die Tajine erst bei starker Hitze aufkochen, dann bei mittlerer Hitze fertig garen - das dauert insgesamt ca. 25 Min. Zum Servieren die Bratäpfel mit Puderzucker bestäuben und mit etwas Sud umgießen. Dazu passt Vanillesauce.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Weihnachtsrezepte

Weihnachtsrezepte

Bratäpfel

Bratäpfel

Plätzchen und Kekse

Plätzchen und Kekse

Login