Homepage Rezepte Minipaprika mit Käsecreme

Rezept Minipaprika mit Käsecreme

Mit etwas Fingergeschick können Sie auch ganze Paprika füllen - vorteilhaft wenn Sie sie z.B. zum Picknick mitnehmen wollen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
85 kcal
leicht

Für 8 Stück

Zubereitung

  1. Die Minipaprika längs halbieren, entkernen und waschen. Den Schafkäse zerbröckeln, mit Frischkäse und Öl glatt pürieren. Mit Zitronensaft und -schale, Salz und Pfeffer abschmecken. Die Creme in die Paprikahälften füllen und glatt streichen.
  2. Die Petersilie waschen und trocken schütteln, die Blätter fein hacken. Mit den Chiliflocken vermischen. Die Paprikahälften damit bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

geht auch für "normale" Paprika

Minipaprika hatte ich nicht gefunden. Also 2 Stück normalgroße halbiert, gefüllt und dann in Spalten geschnitten. Ähnlich wie die Paprika-Schiffchen die hier zu finden sind.

Hatte erst etwas Bedenken, da die Creme beim Abschmecken recht intensiv nach Feta geschmeckt hatte. Aber zusammen mit der Paprika eine sehr frische Kleinigkeit die auch noch gut ausschaut.

Hatte normalen Frischkäse und ein paar Spritzer Milch verwendet. Welchen mit Joghurt hatte ich nicht im Vorrat. Und die Chilis (selbst angebaut und getrocknet) habe ich nur auf meine Portion gegeben...so eine Schärfe ist nicht jedermanns ;-)

Anzeige
Anzeige
Login