Rezept Möhrenpüree

Line

Findet man neben Auberginen- und Kichererbsencreme auch oft auf arabischen Vorspeisentellern - Möhrenpüree mit Harissa und Kreuzkümmel.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Oriental Basics
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 85 kcal

Zutaten

500 g
1 TL
Harissa
2 EL
schwarze Oliven
2 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Die Möhren schälen und in 2 cm lange Stücke schneiden. Mit 2 cm hoch Wasser und Salz in einen Topf geben und erhitzen. Deckel drauf und die Möhren bei mittlerer Hitze gut weich kochen – das dauert etwa 20 Minuten.

  2. 2.

    Die Möhren abgießen, abkühlen lassen und fein pürieren. Knoblauch schälen und dazupressen. Das Püree mit Zitronensaft, Kreuzkümmel und Harissa mischen, mit Salz abschmecken.

  3. 3.

    Möhrenpüree in eine Schüssel füllen und mit Oliven belegen. Das Öl drüberträufeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

HellaS
Schon oft gemacht
Möhrenpüree  

Ich koche die Möhren nur ca. 10 Minuten und zerdrücke sie dann mit einer Gabel. Statt Harissa kann auch etwas Weissweinessig mit dem Olivenöl unter das Püree gerührt werden.

 

TIPP: Wer eingelegte Salz-Zitronen hat, kann auch etwas kleingeschnittene Schale darüberstreuen.

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login