Homepage Rezepte Nougat glacé mit Himbeer-Estragon-Sauce

Rezept Nougat glacé mit Himbeer-Estragon-Sauce

Ein Eisdessert vom Feinsten: der französische Klassiker in neuer Form.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
350 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Kastenform von 30 cm Länge (10 Portionen)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Kastenform von 30 cm Länge (10 Portionen)

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 220° vorheizen. Die Mandeln auf einem Backblech verteilen und im heißen Ofen ca. 6 Min. rösten. 170 g Puderzucker mit 7 EL Wasser in einer Pfanne unter Rühren bei mittlerer Hitze goldgelb karamellisieren lassen. Die Mandeln untermischen und darin wenden, bis sie rundherum mit Karamell bedeckt sind. Ein Brett mit Alufolie belegen, die Mandelmasse daraufstreichen und fest werden lassen.
  2. Inzwischen für die Sauce die Himbeeren verlesen und mit dem Zitronensaft, dem Puderzucker und 1 - 2 TL abgezupften Estragonblättchen fein pürieren. Die Sauce zugedeckt bis zum Servieren in den Kühlschrank stellen.
  3. Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen. Die Orange heiß waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Die Eigelbe mit dem restlichen Puderzucker, dem Vanillemark, der Orangenschale und 2 - 3 Prisen Zimtpulver schaumig rühren. Die erkaltete Mandelmasse mittelgrob hacken und mit der Eigelbmasse und der Crème double verrühren. Den Eischnee mit einem Spatel unterziehen.
  4. Die Kastenform mit Frischhaltefolie auslegen und die Eismasse einfüllen. Ca. 6 Std. gefrieren lassen. Die Form kurz vor dem Servieren kurz in heißes Wasser tauchen, das Eis auf eine Platte stürzen und mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden. Die Sauce dazu servieren. Nach Belieben mit Estragonblättchen garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)