Homepage Rezepte Nuss-Paprika-Aufstrich

Rezept Nuss-Paprika-Aufstrich

Mal was ganz anderes auf dem Frühstücksbrot ist dieser Nuss-Paprika-Aufstrich mit Apfel und Tofu. Das Beste: Die Zubereitung dauert nur 10 Minuten!

Rezeptinfos

unter 30 min
leicht
Portionsgröße

Für 2 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 2 Portionen

Zubereitung

  1. Die Paprika halbieren, von Kernen und Scheidewänden befreien, waschen und fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Den Tofu trockentupfen und klein würfeln. Den Apfel vierteln, schälen, vom Kerngehäuse befreien und fein raspeln.
  2. Alle Zutaten mit den Cashewkernen und dem Paprikapulver in einem Rührgefäß mischen. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen, das Öl zugießen und alles mit dem Pürierstab cremig pürieren. Nach Belieben mit Minze bestreuen. Gut verschlossen hält sich der Aufstrich im Kühlschrank 2-3 Tage.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Bratapfel mit Marzipan - so einfach geht's!

Anzeige
Anzeige
Login