Rezept Nussquarkwölkchen

Line

Eine herrliche Quarkspeise, bei der Sie den Birnengeist auch problemlos weglassen können, wenn Sie Ihren Kindern diesen Genuss nicht vorenthalten wollen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4-6 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Ich koche...
Zeit
unter 30 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

1 Prise
250 g
130 g
5 EL
milder Honig
1
Schluck Birnengeist (wer mag)
4 EL
Holunderbeerensirup

Zubereitung

  1. 1.

    › Die Nüsse in einer trockenen Pfanne rösten, bis sie duften, ohne sie dabei zu bräunen. In einen Teller schütten und abkühlen lassen. Das Eiweiß samt Salz zu Schnee schlagen, die Sahne steif schlagen.

  2. 2.

    › Die Molke vom Quark ablaufen lassen, den Quark samt Honig cremig schlagen. Die Nüsse unterziehen, dann die Sahne und den Eischnee unterheben.

  3. 3.

    › Ein Sieb mit einem Küchentuch ausschlagen, über eine Schüssel hängen. Quarkspeise in das Sieb füllen und 5 Stunden im Kühlschrank abtropfen lassen – so behält die Mousse ihre Luft und bekommt Substanz.

  4. 4.

    › In der Zwischenzeit Birnen und Birnensaft mit dem Stabmixer pürieren. Wer mag, kann noch den Birnengeist dazugeben. Dies auf tiefe Teller verteilen. Einen Esslöffel in Wasser tauchen, von der Nuss-Quark-Mousse Wölkchen abstechen und auf die Birnensauce setzen. Mit Holundersirup beträufeln. Fertig!

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login