Homepage Rezepte Omelettmuffins mit Speck und Spinat

Rezept Omelettmuffins mit Speck und Spinat

Wandelbar: Die Gemüsesorten lassen sich beliebig austauschen. Wie wär′s im Winter beispielsweise mit Möhren und Kürbis?

Rezeptinfos

30 bis 60 min
90 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 6 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Für 6 Stück

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180° vorheizen. Ein Muffinblech mit 6 Vertiefungen mit den Speckstreifen auslegen (ca. 2 Streifen pro Vertiefung).
  2. Zucchino und Paprikahälfte putzen, waschen und klein würfeln. Spinat putzen, waschen und verlesen. 1 EL Wasser in einem Topf aufkochen, Spinat zugeben und zugedeckt in 1 - 2 Min. zusammenfallen lassen.
  3. Den Spinat mit den Gemüsewürfeln in einer Schüssel vermischen, mit Pfeffer würzen und die Mischung gleichmäßig in die Vertiefungen der Form füllen.
  4. Die Eier in einer Schüssel verquirlen und über das Gemüse gießen. Die Masse im Backofen (Mitte) ca. 20 Min. backen. Die Muffins vorsichtig aus der Form lösen und warm genießen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login