Rezept Orangenflan

Diese cremige Dessertsünde lässt Nachkatzenherzen höher schlagen - die fruchtige Note des Orangenflans ist ein ganz besonderer Geschmack.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4-6 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Spanien
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 235 kcal

Zutaten

300 ml
frisch gepresster Orangensaft (von 3-4 Orangen)
200 g
1
Ei
abgeriebene Schale von ½ unbehandelten Orange
1
runde feuerfeste Form von 20 cm Ø
1
feuerfeste Auflaufform, in der die runde Form Platz hat, für das Wasserbad
1
Zeitungsdoppelseite für die Auflaufform

Zubereitung

  1. 1.

    Den Orangensaft mit 100 g Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze in 10 Min. zu Sirup kochen. Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

  2. 2.

    Die runde Form in den Backofen stellen und auf 80° erwärmen. 100 ml Wasser mit dem restlichen Zucker in einen zweiten Topf geben und bei mittlerer Hitze in 10 Min. zu klarem Sirup kochen. Die Form aus dem Ofen nehmen und mit dem klaren Sirup ausgießen. Wasser für ein heißes Wasserbad erhitzen. Die Auflaufform mit einer gefalteten Zeitungsdoppelseite auslegen. Den Backofen auf 180° vorheizen.

  3. 3.

    Die Eigelbe, das Ei und die Orangenschale in einer Schüssel mit dem Schneebesen verrühren, aber nicht schaumig schlagen. Den kalten Orangensirup in dünnem Strahl dazugießen und sorgfältig unterrühren. Die Mischung in die runde Form gießen, diese mit Alufolie verschließen und auf die Zeitung in die Auflaufform stellen. Das heiße Wasser angießen, so dass die Form zu zwei Dritteln im Wasser steht. Die Auflaufform vorsichtig in den heißen Ofen (Mitte, Umluft 160°) stellen und den Orangenflan in etwa 30 Min. fest werden lassen.

  4. 4.

    Herausnehmen und die Folie entfernen. Den Orangenflan erst bei Zimmertemperatur in etwa 1 Std. vollständig abkühlen lassen, dann mit Frischhaltefolie abdeckt mindestens 2 Std. (am besten über Nacht) in den Kühlschrank stellen. Zum Servieren mit einem spitzen Messer am Rand lösen, eine passende Schale auf die Form stülpen, mit beiden Händen umdrehen und den Orangenflan stürzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Zuckermenge?

Ich habe das Rezept heute ausprobiert und habe den Eindruck das die Angabe der Zuckermenge falsch ist. 200g ist für mich und meine Gäste ungenießbar süß gewesen. Andere rezept haben etwa 20% der Menge angegeben. Schade.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login