Homepage Rezepte Orangensavarin mit Früchten

Zutaten

400 g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
100 g Butter
75 g Zucker
4 Eier
1 Prise Salz
3 EL Orangenmarmelade
4 EL brauner Zucker
2 EL weißer Rum (ersatzweise Orangensaft)
1 Mango
1 Kiwi
100 g Kumquats
250 g Erdbeeren
2 EL Puderzucker

Rezept Orangensavarin mit Früchten

Rezeptinfos

mehr als 90 min
235 kcal
mittel

Zutaten für 1 Savarinform oder Kranzform von 30 cm Ø (16 Stück)

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 1 Savarinform oder Kranzform von 30 cm Ø (16 Stück)

Zubereitung

  1. Das Mehl mit Trockenhefe mischen. Die Butter zerlassen. Milch, Butter, Zucker und Eier verquirlen. Zum Mehl geben und rasch zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt an einem warmen Ort 30 Min. zur doppelten Größe aufgehen lassen.
  2. Inzwischen die Orangen heiß waschen, 1 EL Schale abreiben, den Saft auspressen. 100 ml Wasser mit Orangensaft, Orangenschale, 2 EL Orangenmarmelade und Zucker unter Rühren erhitzen. 5 Min. köcheln lassen. Den Rum unterrühren. Durch ein Sieb streichen.
  3. Den Backofen vorheizen. Die Backform fetten, mit Mehl bestäuben. Den Hefeteig auf bemehlter Arbeitsfläche erneut durchkneten, in die Form füllen. Zugedeckt weitere 20 Min. gehen lassen. Im Ofen bei 180° (Mitte, Umluft 160°) in 30 Min. goldbraun backen.
  4. Den Savarin 10 Min. in der Form abkühlen lassen. Aus der Form lösen, auf eine Platte legen und mit einem Holzstäbchen rundum einstechen. Den Orangensirup nochmals erwärmen. Den Savarin damit immer wieder beträufeln, bis der Sirup aufgebraucht ist. 1 Std. durchziehen lassen.
  5. Die restliche Marmelade erwärmen, durch ein Sieb streichen und den Kuchen rundum damit bestreichen.
  6. Die Mango schälen. Das Fruchtfleisch vom Stein lösen und in schmale Spalten schneiden. Die Kiwi schälen, halbieren und quer in Scheiben schneiden. Die Kumquats waschen, trockenreiben und in Scheiben schneiden. Die Erdbeeren waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Früchte mit Zitronensaft und 1 EL Puderzucker vermischen. Den Fruchtsalat in die Mitte des Savarinringes füllen. Mit dem restlichen Puderzucker bestäuben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login