Homepage Rezepte Orientalische Reistörtchen

Zutaten

180 g Mehl
1 Prise Salz
2 EL Zucker
½ TL abgeriebene Bio-Orangenschale
100 g Magerquark
450 ml Milch
1 Prise Salz
2 EL Orangenblütenwasser
1 Ei (L)
100 g Zucker
1 EL gehacktes Orangeat

Rezept Orientalische Reistörtchen

Nicht nur für Milchreis-Fans. Den Törtchen mit den orientalischen Gewürzen und dem verführerischen Orangenblütenwasser kann keiner widerstehen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

Für 8 Tartelett- oder Briocheformen à 10 cm Ø

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Tartelett- oder Briocheformen à 10 cm Ø

Zubereitung

  1. Für die Füllung die Milch mit Salz, Kardamom, Vanillemark und Orangenblütenwasser aufkochen. Reis einrühren, 30-40 Min. bei schwacher Hitze zugedeckt ausquellen, dann abkühlen lassen.
  2. Aus den Teigzutaten einen Teig kneten. Formen fetten. Teig zur Rolle formen, in 8 Scheiben schneiden. Diese 13-14 cm groß ausrollen, Formen damit auskleiden; kalt stellen. Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Teigböden »igeln« und 10 Min. (Mitte) backen.
  3. Für die Füllung Ei mit Zucker schaumig schlagen. Milchreis, Pistazien, Crème fraîche, Orangeat unterrühren. Masse auf die Formen verteilen. 30-35 Min. (Mitte) backen. In Formen abkühlen lassen. Pistazien aufstreuen. Dazu passt Orangenkaramell.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login