Homepage Rezepte Pastinaken-Gratin

Zutaten

400 g Pastinaken
150 g Lauch (ca. 1 mittelgroße Stange)
20 g Butterschmalz
25 ml Weißwein oder Gemüsebrühe mit etwas Zitrone
100 ml flüssige Sahne
1 Zweig frischer Thymian
50 g geriebener Parmesan
Salz und Pfeffer aus der Mühle

Rezept Pastinaken-Gratin

Wunderbares Ofengericht mit dem in Vergessenheit geratenen Wurzelgemüse - sehr aromatisch

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • 400 g Pastinaken
  • 150 g Lauch (ca. 1 mittelgroße Stange)
  • 20 g Butterschmalz
  • 25 ml Weißwein oder Gemüsebrühe mit etwas Zitrone
  • 100 ml flüssige Sahne
  • 1 Zweig frischer Thymian
  • 50 g geriebener Parmesan
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

Zubereitung

  1. Pastinaken schälen und in große Würfel schneiden. Lauch putzen und in Ringe schneiden.
  2. Butterschmalz erhitzen, Pastinaken zugeben und ca. 3 Min. andünsten, dann Lauch zufügen und mitdünsten. Mit Wein / Brühe ablöschen, kurz aufkochen und mit Sahne angießen. Thymian zugeben, mit Pfeffer und Salz würzen und das Ganze für 5 Min. leicht köcheln lassen.
  3. Das Gemüse in eine Auflaufform füllen, mit Parmesan bestreuen und bei 220°C (vorgeheizter Ofen) ca. 15-20 Min. backen bis eine goldbraune Kruste entstanden ist.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login