Homepage Rezepte Pfefferminz-Marshmallows

Zutaten

8 Blatt weiße Gelatine
250 g Zucker
80 g Glukosesirup (Spezialversand)
hoher Backrahmen auf ca. 16 x 20 cm eingestellt
Öl zum Arbeiten
Zuckerthermometer
Küchenmaschine

Rezept Pfefferminz-Marshmallows

Marshmallows erfreuen vor allem die lieben Kleinen, aber diese edle Variante mit Pfefferminze sorgt auch bei den Großen für ein Lächeln.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel
Portionsgröße

Für ca. 600 g

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 600 g

Zubereitung

  1. Backpapier auf ein Backblech legen und dünn mit Öl einstreichen. Den Backrahmen auf das Papier setzen und die Innenseiten dünn einölen. 60 g Kuvertüre fein hacken, restliche Kuvertüre mittelfein hacken.
  2. Die Gelatine in 100 ml Wasser einweichen. Den Zucker mit dem Glukosesirup und 80 g Wasser in einem Topf unter Rühren erhitzen, bis sich die Zuckerkristalle aufgelöst haben. Die Temperatur erhöhen und die Mischung ohne Rühren auf 110° kochen.
  3. Das Einweichwasser mit der Gelatine gerade so erwärmen, dass sich die Gelatine unter Rühren auflöst. Lebensmittelfarbe und Pfefferminzöl unterrühren. Die Mischung in die hitzefeste Rührschüssel der Küchenmaschine füllen und diese bei niedriger Geschwindigkeit laufen lassen. Den Zuckersirup in einem dünnen Strahl dazugießen. Auf mittlere Geschwindigkeit hochschalten, bis die Masse cremig und luftig ist, das dauert 5 - 10 Min.
  4. Die Schüssel von der Küchenmaschine nehmen und 60 g fein gehackte Kuvertüre mit dem Gummispatel rasch unterziehen. In den Rahmen füllen, glatt streichen und über Nacht fest werden lassen. In Rauten schneiden und 2 - 3 Std. auf einem leicht geölten Gitter trocknen lassen.
  5. Die übrige Kuvertüre auf dem Wasserbad schmelzen und temperieren. Die Marshmallows je zur Hälfte eintauchen und auf Backpapier legen, die Kuvertüre in ca. 3 Std. fest werden lassen. Die Marshmallows luftdicht zwischen Butterbrotpapier aufbewahren.

Haltbarkeit: ca. 3 Wochen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login