Rezept Portwein-Vinaigrette

Diese Vinaigrette kommt ohne Essig aus. Für die feine Säure sind Portwein, Orangensaftund Kalbsfond zuständig. Passt gut zu Romanasalat, Kopfsalatherzen und Feldsalat.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
1 Salat - 50 Dressings
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 200 kcal

Zutaten

40 g
1
½ EL Traubenkernöl
100 ml
Portwein
400 ml
Kalbsfond (Glas)
1 EL
Dijonsenf
1 EL
Akazienhonig
Meersalz (z. B. Fleur de Sel)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Schalotten schälen und fein hacken. ½ EL Traubenkernöl erhitzen, Schalotten darin bei geringer Hitze glasig dünsten. Portwein zugießen und nahezu verdampfen lassen. Mit Fond ablöschen und auf ¼ l einkochen, dann abkühlen lassen.

  2. 2.

    Die Orange heiß waschen, trocken reiben und 2 TL Schale fein abreiben. Die Petersilie abbrausen und trocken tupfen, die Blättchen fein hacken.

  3. 3.

    Den eingekochten Fond mit Senf und Honig verrühren, salzen und pfeffern. Übriges Öl unterschlagen, Orangenschale und Petersilie untermischen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login