Homepage Rezepte Rhabarberkonfitüre mit Passionsfrüchten

Zutaten

500 g Gelierzucker 2 : 1 (oder 1 kg Gelierzucker 1 : 1 oder 300 g Gelierzucker 3 : 1)
1/2 Ras-el-hanout (marokkanische Gewürzmischung; Gewürzladen oder Asienladen)

Rezept Rhabarberkonfitüre mit Passionsfrüchten

Die Konfitüre schmeckt sehr gut mit Ricotta und geschlagener Sahne vermischt als schnelles Dessert. Auch fein als süße Beilage zu gegrilltem Schweinefleisch oder Lamm.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
280 kcal
leicht
Portionsgröße

Für ca. 1,5 kg Konfitüre

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 1,5 kg Konfitüre

Zubereitung

  1. Den Rhabarber waschen, abtrocknen und die Enden abschneiden, falls sich Fäden lösen, diese abziehen. Die Stangen in dünne Scheiben schneiden. Die Passionsfrüchte halbieren und das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus den Schalen lösen.
  2. Den Rhabarber und die Passionsfrüchte mit dem Zucker in einem großen hohen Topf verrühren und ca. 2 Std. zugedeckt Saft ziehen lassen, ab und zu umrühren.
  3. Dann die Zitrone heiß waschen und abtrocknen. Die Schale fein abreiben, den Saft auspressen. Die Schale und 2 EL Saft mit dem Ras-el-hanout zu den Früchten geben. Die Mischung unter Rühren zum Kochen bringen und bei starker bis mittlerer Hitze offen 4 Min. leicht sprudelnd kochen. Häufig umrühren.
  4. Die Gelierprobe machen. Die Konfitüre abschäumen und in 6-8 vorbereitete Gläser füllen. Diese gleich verschließen und ca. 5 Min. auf den Kopf stellen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login