Rezept Ricottanocken auf Orangen

Ricotta kommt aus dem Italienischen und heißt so viel wie "nochmal gekocht". Der milde Frischkäse aus Schafs- und/oder Kuhmilch schmeckt wunderbar zu frischen Früchten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Gesund essen bei Osteoporose
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 370 kcal

Zutaten

75 ml
Orangensaft mit Calcium
70 g
abgeriebene Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
1 EL
Orangenlikör (nach Belieben)

Zubereitung

  1. 1.

    Orangensaft und Zucker bei mittlerer Hitze unter gelegentlichem Rühren in ca. 10 Min. zu einem Sirup kochen lassen. Lauwarm abkühlen lassen.

  2. 2.

    Ricotta cremig rühren. Mit Sirup, Zitronenschale, Zitronensaft und Orangenlikör vermischen. Die Creme ca. 3 Std. in den Kühlschrank stellen.

  3. 3.

    Mandelstifte ohne Fett rösten. Orangen so schälen, dass auch die weiße Haut entfernt ist. Filets zwischen den Trennhäuten herausschneiden, dabei den Saft auffangen. Orangenfilets mit Saft auf Teller verteilen.

  4. 4.

    Zum Servieren aus der Ricottacreme mit zwei heiß abgespülten Esslöffeln Nocken abstechen und auf den Orangenfilets anrichten. Das Dessert mit Mandelstiften bestreut servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login