Homepage Rezepte Rohe Nuss-Tartelettes

Zutaten

Für die Vanillesauce:

250 g Cashewnüsse

Für die Tartelettes:

30 g Buchweizen
25 g Paranüsse
½ Msp. Vanillepulver
½ Msp. Zimtpulver
60 g Kokosmehl

Für die Füllung:

250 g Haselnüsse

Außerdem

1 Tarteletteförmchen (ca. 6 cm Ø)

Rezept Rohe Nuss-Tartelettes

Nussig feine Tartelettes, die ganz ohne Hitze zubereitet werden. Man muss zwar etwas Zeit einplanen, aber das Warten lohnt sich.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
405 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 12 Tartelettes

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Tartelettes

Für die Vanillesauce:

Für die Tartelettes:

Für die Füllung:

Außerdem

  • 1 Tarteletteförmchen (ca. 6 cm Ø)

Zubereitung

  1. Für die Vanillesauce die Cashewnüsse in einer Schüssel mit Wasser bedeckt mindestens 4 Std. einweichen. Danach in einem Sieb abspülen und abtropfen lassen.
  2. Für die Tartelette-Böden den Buchweizen in einen Nussmilchbeutel füllen und mit Wasser bedeckt mindestens 4 Std. einweichen. Danach in ein Sieb abgießen, abspülen und bei Zimmertemperatur etwa 4 Std. abtropfen lassen.
  3. Die Walnüsse mit den Paranüssen im Blitzhacker fein mahlen. Die Nussmischung mit dem Buchweizen, Agavendicksaft, Vanillepulver, Zimtpulver, 1 Prise Salz und Kokosmehl in einer Schüssel zu einem Teig verkneten.
  4. Das Tarteletteförmchen mit Frischhaltefolie auslegen, Etwa 1 EL Teig darin am Boden und Rand andrücken (in der Mitte des Tartelettes sollte sich eine Mulde bilden).
  5. Den Boden herausheben und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Die Folie entfernen und das Förmchen erneut damit auslegen. Auf die gleiche Weise weitere 11 Tarteletteböden formen und auf Backbleche legen.
  6. Die Böden im Backofen bei 50° (Umluft; Mitte) und leicht geöffneter Ofentür etwa 2 Std. oder im Dörrgerät bei 42° etwa 3 Std. trocknen lassen.
  7. Für die Nussfüllung die Kakaobutter im warmen Wasserbad schmelzen lassen. Die Haselnüsse in einer Küchenmaschine mit S-Messer zu einer öligen Creme mixen. Kakaobutter, Kokosblütenzucker, Kakaopulver, Vanillepulver und 1 Prise Salz untermixen. Die Masse in einer Schüssel mit dem Agavendicksaft verrühren und in den Tartelettes verteilen.
  8. Die Cashewnüsse mit ¼ l Wasser, Agavendicksaft, Vanillepulver und 1 Prise Salz im Blender zu einer feinen Sauce mixen. Kurz vor dem Servieren auf jedes Tartelette einen Klecks Vanillesauce geben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

11 leckere Nussecken-Rezepte

11 leckere Nussecken-Rezepte

35 Rezepte für zuckerfreie Kuchen

35 Rezepte für zuckerfreie Kuchen

29 süße Tarte-Rezepte

29 süße Tarte-Rezepte

Login