Homepage Rezepte Rosen-Florentiner mit Cranberrys

Rezept Rosen-Florentiner mit Cranberrys

Der Gebäck-Klassiker mit Mandeln und Schokoladenunterseite wird hier mit Rosenwasser und -blüten aufgepeppt.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
200 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 20 Stück

Zubereitung

  1. Zucker, Butter, Honig und Sahne in einen Topf geben und bei kleiner bis mittlerer Hitze unter Rühren langsam erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. Das Rosenwasser unterrühren und alles knapp 10 Min. leise köcheln lassen, bis die Mischung etwas eindickt.
  2. Die Cranberrys fein hacken und die Rosenblätter grob zerkleinern. Zusammen mit den Mandelblättchen unter die Butter-Sahne-Mischung rühren und das Ganze nochmals 2-3 Min. köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen. Ein bis zwei Backbleche mit Backpapier belegen und den Backofen auf 200° vorheizen.
  3. Mit einem Teelöffel von der Forentinermasse kleine Häufchen abstechen und mit etwa 8 cm Abstand auf dem Blech bzw. den Blechen verteilen. Die Florentiner im Ofen (Mitte) 12-14 Min. pro Blech backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.
  4. Die Schokolade grob hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Jeweils die untere Seite der Florentiner in die Schokolade tauchen oder die Schokolade mit einem Backpinsel auftragen. Die Florentiner auf Backpapier ablegen und die Schokolade fest werden lassen.

Tipp: Sollten die Florentiner beim Backen zu sehr auseinanderlaufen, keine Panik! Die Masse einfach noch heiß mit einem kleinen Löffel wieder etwas zusammenschieben und dann erkalten lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

8 Rosenkuchen-Rezepte

8 Rosenkuchen-Rezepte

Plätzchen und Kekse

Plätzchen und Kekse

Cranberries

Cranberries