Homepage Rezepte Schinken-Rucola-Hörnchen

Rezept Schinken-Rucola-Hörnchen

Rezeptinfos

30 bis 60 min
180 kcal
leicht

FÜR 15 STÜCK

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 15 STÜCK

Zubereitung

  1. Den Schinken klein schneiden. Rucola waschen, Blätter grob hacken. Die Butter in einer Pfanne erhitzen. Den Rucola darin in 2 Min. unter Rühren zusammenfallen lassen. Abkühlen lassen.
  2. Die Teigscheiben nebeneinander bei Zimmertemperatur auftauen lassen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen. Ricotta, Schinken und Rucola verrühren und pfeffern. Vorsichtig salzen, weil der Schinken schon Salz enthält.
  3. Jeweils 2 Blätterteigscheiben aufeinander legen und auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 12 x 24 cm ausrollen. Den Teig mit zwei Schnitten in drei spitze Dreiecke schneiden (jeweils von einer Ecke zur Mitte der gegenüberliegenden Längsseite). Jeweils 1 gehäuften TL Füllung in die Mitte geben, von der Längsseite zur Spitze hin nicht zu eng aufrollen und die Seiten zu Hörnchen einkrümmen. Auf das Backblech setzen und mit verrührter Ei-Milch bestreichen. Mit etwas getrocknetem Thymian bestreuen und im Ofen (Mitte) 25 Min. backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Prädikat

superlecker und unbedingt zu wiederholen....war das Prädikat, das meine Kids dem Rezept verliehen haben.

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login