Homepage Rezepte Schokoladenturron mit Kirschen

Zutaten

2 große eckige Oblaten
360 g Zucker
40 g Glukosesirup (Spezialversand)
Backrahmen ca. 12 x 20 cm
Öl für den Rahmen
Zuckerthermometer
sauberer Backpinsel
Küchenmaschine

Rezept Schokoladenturron mit Kirschen

Wer seine Kaffegäste beeindrucken möchte, der sollte zu diesen edlen und verführerischen Schokoladenturrons greifen.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel
Portionsgröße

Für ca. 800 g

Zutaten

Portionsgröße: Für ca. 800 g

Zubereitung

  1. Den Rahmen innen dünn einölen, auf Backpapier setzen und 1 Oblate hineinlegen. Kirschen grob hacken. Kuvertüre hacken. Mandelblättchen und Kirschen im 40° heißen Ofen warm stellen. Zucker mit 120 g Wasser und Glukosesirup erwärmen, bis alle Kristalle aufgelöst sind. Hitze erhöhen und die Mischung auf 143° kochen. Topfrand mit Pinsel und Wasser sauber halten.
  2. Inzwischen Eiweiße mit 1 Prise Salz in der Küchenmaschine steif schlagen. Zuerst den Honig, dann die 143° heiße Zuckerlösung in dünnem Strahl unter ständigem Rühren unterschlagen. Die Masse auf einem Wasserbad unter ständigem Rühren in ca. 30 Min. eindicken lassen.
  3. Kirschen und Mandelblättchen unterheben, Kuvertüre rasch unterziehen. Masse auf der Oblate verteilen, mit der übrigen Oblate bedecken, mit einem Brett und Dosen beschweren und über Nacht fest werden lassen. Rahmen lösen, das Turron in ca. 2 × 4 cm große Stücke schneiden und luftdicht verpacken.

Haltbarkeit: ca. 4 Wochen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)