Rezept Schokoterrine mit Lemonsahne

Diese Schokoterrrine ist unglaublich eindrucksvoll und mit der Zitrussahne eine absolute Wucht. Auch verwöhnte Gaumen werden hier noch überrascht.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für eine Kastenform von 1,5 l (reicht für 6-8 Personen)
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Schokolust
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

150 g
200 g
250 g
feiner Zucker
5
200 g
2 EL
Lemon Curd
2 EL
Limoncello (ital. Zitronenlikör)
Blattgold
Zitronenzesten

Zubereitung

  1. 1.

    Den Ofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Die Form mit 1 TL weicher Butter fetten. Die Schokolade hacken und in eine Schüssel geben. Die restliche Butter, Sahne und Zucker in einem Topf erhitzen. Zur Schokolade gießen und diese unter Rühren in der Sahne schmelzen.

  2. 2.

    Die Eier mit den gemahlenen Mandeln leicht verquirlen und mit dem Schneebesen kräftig unter die Schokoladenmischung rühren. In die Form füllen und im Backofen (Mitte) etwa 35 Min. backen. Die Terrine abkühlen lassen, auf eine Platte stürzen. Zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

  3. 3.

    Für die Sauce die Sahne erhitzen, Lemon Curd unter Rühren darin auflösen, Limoncello dazugeben. Die lauwarme Sahne als Saucenspiegel auf Dessertteller gießen. Die Terrine in Scheiben oder Würfel schneiden, auf den Saucenspiegel setzen und Blattgoldstückchen darauftupfen. Zur Deko eignen sich auch Zitronenzesten oder Basilikumblättchen. Reste können Sie einige Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login