Rezept Schwarzwurzelgmias

Line

Der sogenannte Winterspargel schmeckt milder und ein wenig nussiger als sein edler Kollege. Aber er steht dem Spargel-Kumpel in nichts nach.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Servus Bayern
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 150 kcal

Zutaten

4 dicke Stangen
1 Pck.
Knödelhilfe (5 g)
2 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Schwarzwurzeln waschen, dabei mit einer Gemüsebürste abreiben, dann schälen (trägt man Einweghandschuhe, kann sich der austretende Milchsaft nicht auf der Haut absetzen). Sofort in eine Schüssel mit Wasser, Zitronensaft und Knödelhilfe legen. Stangen in ½ cm dicke Scheiben schneiden.

  2. 2.

    Butter in einem Topf schmelzen. Darin den Zucker schmelzen und in 1 Min. hell karamellisieren lassen. Schwarzwurzeln unterrühren, leicht salzen und bei geringer Hitze 4 Min. andünsten. Die Gemüsebrühe dazugießen und aufkochen lassen. Schwarzwurzeln abgedeckt in 10-12 Min. weich garen. Sahne dazugießen und in 3 Min. sämig einkochen lassen.

  3. 3.

    Die Petersilie abbrausen, trocken schütteln, grob hacken und unters Gemüse rühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Das Schwarzwurzelgmias passt zu gebratenem Hirsch- oder Rehrücken.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login