Homepage Rezepte Sellerie mit Orangensauce

Zutaten

1 große oder 2 kleine Sellerieknollen (500 g)
2-3 zarte Zweige Sellerieblätter
1 Möhre
6 EL Olivenöl
¼ l frisch gepresster Orangensaft
1 TL Zucker
1 ½ TL Salz

Rezept Sellerie mit Orangensauce

Jeder nach seinem Geschmack: die Gemüsevorspeise kann warm oder kalt gegessen werden.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
235 kcal
leicht

FÜR 4 PERSONEN:

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 4 PERSONEN:

Zubereitung

  1. Die Sellerieknollen schälen, in 1 cm dicke Scheiben, dann in 1 cm breite Streifen und 2-3 cm lange Stücke schneiden, mit kaltem Wasser bedecken, den Zitronensaft untermischen. Die Selleriezweige waschen und mit den Stielen in 3-4 cm lange Stücke schneiden. Zwiebeln schälen, längs achteln und die Lagen einzeln auseinander nehmen.
  2. Die Möhre schälen, längs vierteln und in 2-3 cm lange Stäbchen schneiden. Die Kartoffeln schälen, in 1 cm dicke Scheiben und in 2-3 cm lange Stäbchen schneiden.
  3. In einem Topf das Olivenöl mittelstark erhitzen. Zuerst die Möhren 2 Min. braten. Dann die Zwiebeln zufügen und braten, bis sie glasig sind. Das Mehl überstreuen, unterrühren und kurz anschwitzen. Den Orangensaft und 100 ml von dem Selleriewasser zugießen und unter Rühren aufkochen lassen.
  4. Die Selleriestücke, -stiele und -blätter sowie die Kartoffeln zufügen. Zucker, Salz und reichlich Pfeffer unterrühren und alles bei schwacher Hitze zugedeckt weitere 25 Min. kochen.
  5. Gemüse im Topf erkalten lassen, mit einem Sieblöffel auf eine Platte geben und mit der Sauce begießen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login