Rezept Stachelbeerkaltschale mit Schnee-Eiern

Line

Ein herrlich fruchtiges Dessert oder kleiner Snack im Sommer. Dann haben die süßsauren Beeren Hochsaison.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Unsere Landküche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 440 kcal

Zutaten

200 ml
Weißwein (ersatzweise heller Traubensaft)
200 ml
heller Traubensaft
100 g
2 TL
Speisestärke
100 g
3/4 l

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Kaltschale die Stachelbeeren waschen und putzen. Die Vanilleschote längs aufschneiden, das Mark herauskratzen und mit der Schote, der Zimtstange, dem Wein, dem Traubensaft und dem Zucker in einen Topf geben und ca. 5 Min. leicht köcheln lassen.

  2. 2.

    Die Stärke mit 3-4 EL Wasser glatt rühren. Die Mischung im Topf zum Kochen bringen, die Stärke einrühren und ca. 1 Min. kochen lassen. Die Beeren dazugeben und bei schwacher Hitze zugedeckt 3-5 Min. köcheln lassen. Den Topf vom Herd nehmen und die Beeren abkühlen lassen, erst dann Vanilleschote und Zimtstange entfernen.

  3. 3.

    Inzwischen für die Schnee-Eier die Eiweiße mit 1 Prise Salz steif schlagen. Dabei nach und nach den Zucker einrieseln lassen und weiterschlagen, bis ein fester Eischnee entstanden ist. Die Milch in einem flachen Topf erhitzen (nicht kochen lassen!). Aus dem Eischnee mit zwei Esslöffeln 8 Nocken formen und diese in der heißen Milch in 5-7 Min. gar ziehen lassen, dabei einmal wenden. Die Stachelbeerkaltschale auf tiefe Teller verteilen und je 2 Schnee-Eier daraufsetzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login