Rezept Süßer Möhrenaufstrich

Der etwas andere Brotaufstrich schmeckt sanft nach Vanille, zart nach Aprikosen und für köstliches Knacken sorgen geröstete Mandelblättchen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
2
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 6 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Schlank im Schlaf - 20-Minuten-Küche
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 66 kcal

Zutaten

200 g
2 EL
Apfeldicksaft

Zubereitung

  1. 1.

    Die Möhren waschen, schälen und putzen, in kleine Würfel schneiden. Den Apfeldicksaft in einem kleinen Topf erwärmen, die Möhren hineingeben. 50 ml Wasser angießen, alles aufkochen und zugedeckt bei schwacher Hitze 10 Min. köcheln lassen, bis die Möhren weich sind.

  2. 2.

    Inzwischen die Aprikosen klein würfeln. Die Mandeln in einer kleinen beschichteten Pfanne goldbraun rösten.

  3. 3.

    Die Möhren eventuell abtropfen lassen und mit einem Pürierstab oder im Mixer nicht ganz glatt pürieren. Aprikosen und Mandeln unterrühren. Die Mischung mit Vanille und Zitronensaft abschmecken.

Küchengötter-Badge
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Abrafaxe
auch mit abwandlungen serh lecker

ich mags ncih ganz so süß, deswegen hab ich den dicksaft durch milden multivitaminsaft ersetzt und mit vanillezucker karamellisierte mandeln verwendet. achso und ich hatte nur aprikosen aus der dose, dadurch wird der aufstrich sicherlich weniger fest. aber trotzdem sehrrrrr leckerrr

kakadu
Auch zu süß

mir wars auch etwas zu süß,werde beim nächsten Mal erst am Schluß mit Apfeldicksaft abschmecken. Ansonsten lecker und mal was Anderes!

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login