Homepage Rezepte Tiramicotta mit Blaubeeren

Zutaten

800 g Sahne
200 ml Espresso (frisch gebrüht)
150 g Zucker
500 g Mascarpone
Bittermandelaroma (ersatzweise Tonkabohne, nach Belieben)
12 Blatt weiße Gelatine
125 g Blaubeeren
200 g Amarettini

Rezept Tiramicotta mit Blaubeeren

Keine Party ohne Dessert! Am liebsten mit traumhaft leckerem Tiramicotta - das Two-in-one-Dessert für Genießer.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
535 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 12 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Personen

Zubereitung

  1. Die Sahne in einen Topf geben und langsam zum Kochen bringen, dann offen bei schwacher bis mittlerer Hitze in 5 Min. einkochen lassen. In der Zwischenzeit den Espresso brühen.
  2. Die Sahne vom Herd nehmen. Zucker, Vanille- zucker, Mascarpone, Espresso, Zitronensaft und 1 Prise Salz unterrühren. Zum Aromatisieren nach Belieben einige Tropfen Bittermandelaroma unterrühren oder ein wenig Tonkabohne in die Sahne-Mascarpone-Masse reiben. Diese anschließend 6 - 8 Min. abkühlen lassen. Inzwischen die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
  3. Die Blaubeeren waschen und in einem Sieb abtropfen lassen. Auf 12 Dessertgläser (à 150 ml) verteilen. Die Gelatine ausdrücken und unter Rühren in der Sahne-Mascarpone-Masse auflösen. Dann jeweils etwas von der Masse vorsichtig auf die Blaubeeren gießen. Auf Zimmertemperatur abkühlen lassen, anschließend zugedeckt mind. 4 Std. kühl stellen, bis die Tiramicotta geliert ist.
  4. Die Amarettini portionsweise im Blitzhacker fein mahlen. Amarettinibrösel vor dem Servieren gleichmäßig auf der Tiramicotta verteilen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Login