Rezept Tofu mit Amarettohaube

Unter einer knusprigen Amarettini-Haube versteckt sich eine fruchtige Tofucreme. Erst knackt's und dann schmilzt das Dessert auf der Zunge.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Tofu und Soja
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 295 kcal

Zutaten

300 g
50 g
2 EL
Amaretto
100 g
Amarettini
40 g

Zubereitung

  1. 1.

    Den Backofen auf 180° (Umluft 160°) vorheizen. Pfirsiche mit kochend heißem Wasser überbrühen, häuten, entsteinen, würfeln. Die Eier trennen. Die Eigelbe mit dem Seidentofu, dem Ahornsirup und dem Amaretto verquirlen, mit den Pfirsichen vermischen und in einer ofenfesten Form verteilen.

  2. 2.

    Die Amarettini in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz darüberrollen, bis mittelgrobe Brösel entstanden sind. Eiweiße zu steifem Schnee schlagen, dabei nach und nach Zucker und Zitronensaft dazugeben. Die Amarettini unter den Baiser mischen und auf der Tofu-Pfirsich-Masse verteilen. Im Ofen (Mitte) etwa 25 Min. backen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login