Rezept Weiße Pfeffermousse auf Erdbeeren

Ein Dessert für Festtage, das etwas Zeit in Anspruch nimmt. Der Clou ist die Balsamico-Rotwein-Sauce, mit der die Erdbeeren beträufelt werden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Schokolust
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

2 Blatt
weiße Gelatine
1 EL
rosa Pfefferbeeren
1
Ei
2 EL
Himbeergeist
250 g
125 ml
Aceto balsamico
60 g
125 ml
Rotwein
500 g

Zubereitung

  1. 1.

    Schokolade hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen. Beiseitestellen. Gelatine in warmem Wasser einweichen. Pfefferbeeren im Mörser grob zerstoßen. Ei und Eigelbe mit 1 EL Zucker und dem Pfeffer im Wasserbad schaumig schlagen. Die Gelatine ausdrücken und in der Eimischung auflösen. Die Schokolade unterrühren. Nach Geschmack mit etwas Himbeergeist parfümieren. Sahne mit dem restlichen Zucker steif schlagen und unterheben. Mindestens 4 Std. in den Kühlschrank stellen.

  2. 2.

    Aceto balsamico, Zucker und Wein auf ca. 100 ml einkochen und abkühlen lassen. Erdbeeren waschen, putzen und längs in Scheiben schneiden und auf 4 Teller verteilen. Mit der Sauce beträufeln und je 2 Nocken der Mousse daraufsetzen. Minzblättchen abspülen, trocken tupfen und darüberstreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login