Rezept Winzerkuchen

Am schönsten sieht der Kuchen, aus wenn Sie Traubensorten nehmen, die sich in Größe und Farbe unterscheiden. Nehmen Sie keine großen Trauben.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR EINE SPRINGFORM VON 24-26 CM Ø
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Flache Kuchen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 210 kcal

Zutaten

130 g
1 Pck.
Bourbon-Vanillezucker
4 EL
3 EL
3 EL
trockener Weißwein (ersatzweise Milch)
200 g
1/2 TL Backpulver

Zubereitung

  1. 1.

    Die Orange und die Zitrone heiß waschen und trocken reiben. Die Schalen abreiben. Die Butter in einem Töpfchen schmelzen. Die Eier mit Zucker und Vanillezucker weißcremig aufschlagen. Butter, Olivenöl, Milch und Wein unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver versieben, mit 1 Prise Salz, Orangen- und Zitronenschale mischen, dann mit einem Schneebesen kräftig unter den Teig schlagen. Circa 15 Min. zur Seite stellen. Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Form buttern und mit Mehl ausstreuen.

  2. 2.

    Die Trauben waschen, auf einem Küchenpapier trocknen lassen, dann abzupfen. Ungefähr zwei Drittel der Trauben unter den Teig rühren. Den Teig in die Form gießen und glatt streichen. Im Backofen (Mitte, Umluft 160°) 15 Min. backen. Den Kuchen herausnehmen, mit den restlichen Trauben bestreuen, weitere 30-35 Min. backen.

  3. 3.

    Nach dem Backen den Kuchen 15 Min. in der Form abkühlen lassen. Mit einem Messer den Rand lösen, den Kuchen aus der Form nehmen und auf ein Kuchengitter legen. Bei Raumtemperatur servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login