Homepage Rezepte Ziegenkäse-Portobello-Baguette

Rezept Ziegenkäse-Portobello-Baguette

Wer hat gesagt, ein Sandwich könnte nicht edel sein? Den Gegenbeweis tritt dieses köstliche Baguette mit Ziegenkäse und Portobello-Pilzen an.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
555 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 2 Personen

Zubereitung

  1. Die Brötchen aufschneiden. Rosmarin waschen und trocken schütteln, die Blättchen abzupfen, fein hacken und mit dem Ziegenfrischkäse vermischen. Die unteren Brötchenhälften mit dem Käse bestreichen. Den Spinat waschen, verlesen und trocken schleudern.
  2. Den Knoblauch schälen und halbieren. Die Pilze putzen, Stiele entfernen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Darin die Pilze auf der gerundeten Hutseite anbraten, Knoblauch dazugeben. Pilze salzen, pfeffern und wenden, dabei kräftig in der Pfanne drücken.
  3. Die Pilze mit der Brühe ablöschen, 1 EL Aceto balsamico und den Honig einrühren. Die Flüssigkeit bei starker Hitze einkochen lassen und die Pilze schön weich garen, dabei mehrmals wenden. Die Pfanne vom Herd ziehen, Pilze herausnehmen, auf Küchenpapier legen und damit gut ausdrücken.
  4. Übrigen Essig in die Pfanne geben und den Spinat ganz kurz darin wenden, salzen und pfeffern. Die Hälfte des Spinats auf dem Ziegenkäse verteilen, lauwarme Pilze darauflegen und mit dem restlichen Spinat belegen. Obere Brötchenhälfte auflegen, leicht andrücken und die Baguettes noch warm genießen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

How-to: Osterzopf selber machen

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Vegetarische Vorspeisen & Snacks

Vegetarische Vorspeisen & Snacks

Vegetarische Ersatzprodukte

Vegetarische Ersatzprodukte

Schnelle vegetarische Rezepte

Schnelle vegetarische Rezepte

Login