Rezept Zucchinirädchen mit Tofu und Shiitake

Line

Lust auf unterhaltsame Spiesschen aus der vegetarischen Crossover-Küche mit dem Chili-Kick im Dip?

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Spieße
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Veggie Grillen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 120 kcal

Zutaten

100 g
3 EL
Öl
1 EL
Sojasauce
4
Spieße
Grillschale
1 TL
brauner Zucker
2 EL
Sojasauce
2 EL
Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Für die Spieße Zucchini waschen, trocken tupfen, putzen und in knapp 1 cm breite Scheibchen schneiden. Pilze mit einem feuchten Tuch abreiben. Stiele kürzen. Tofu in knapp 1 cm hohe Stücke schneiden, etwa so breit wie die Zucchinirädchen bzw. die Pilzhüte.

  2. 2.

    Ingwer schälen, sehr fein hacken und in einer großen Schüssel mit dem Öl und der Sojasauce mischen. Zucchinirädchen, Pilze und Tofustücke in der Schüssel mit dem Würz-Öl vermischen und nach Belieben etwas marinieren.

  3. 3.

    Für den Dip den Zucker mit Limettensaft und Sojasauce verrühren. Dann das Öl unterschlagen. Frühlingszwiebel putzen, waschen und mit dem Grün sehr fein hacken. Chilischote waschen, putzen, entkernen und sehr fein hacken. Beides unter den Dip mischen. Dip abschmecken.

  4. 4.

    Holzspieße wässern. Zucchinirädchen, Pilze und Tofustücke abwechselnd eng aufspießen. Eventuell übriges Marinieröl unter den Dip rühren. Spieße bei mittlerer Hitze auf einer Grillschale auf dem heißen Grillrost insgesamt 10-12 Min. grillen, dabei mehrmals wenden. Spieße auf Teller legen, mit Dip beträufeln und servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login