Rezept Zwetschgenstreusel mit Milchparfait

Es müssen nicht immer die ausgefallsten Geschmackskombinationen sein. Probieren Sie wie dieses einfache Milchparfait mit den Zwetschgen harmoniert.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Oui Chef!
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

150 ml
150 g
350 g

Zubereitung

  1. 1.

    Für das Milchparfait die Milch in einem Topf erhitzen. Den Zucker mit den Eigelben in einer Metallschüssel verrühren. Dann die warme Milch dazugießen und alles zu einer homogenen Masse verrühren. Die Mischung über einem heißen Wasserbad zur Rose abziehen, erkalten lassen.

  2. 2.

    Inzwischen die Sahne steif schlagen und unter die erkaltete Masse heben. Eine Kasten- oder Terrinenform überlappend mit Folie auskleiden und die Masse hineingießen. Im Gefrierschrank für mindestens 12 Std. gefrieren lassen.

  3. 3.

    Für die Streusel Butter, Zucker, Mehl und Mandeln zu Streuseln verkneten. Die Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen.

  4. 4.

    Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Zwetschgenhälften am oberen Rand mit einem Messer 1 cm tief einschneiden, sodass zwei Spitzen entstehen. Kleine Portions-Auflaufformen (ca. 8-9 cm Ø) einbuttern. Die Zwetschgen nebeneinander in die Auflaufformen einlegen und mit 1 Prise Zucker bestreuen. Großzügig die Streusel darauf verteilen und die Zwetschgenstreusel in 15-20 Min. hellbraun backen.

  1. 5.

    Die Zwetschgenstreusel in der Auflaufform mit dem Eis dazuservieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login