Gemüse einfach und richtig dünsten

Beim Dünsten wird das Gemüse lediglich in wenig Wasser schonend gegart. Eine fettarme Methode, die für viel Aroma sorgt. Und so einfach dünsten Sie Ihr Gemüse zu Hause.

Video
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Wie beim Gemüsedämpfen (sehen Sie dazu unser Küchenpraxisvideo: Gemüse richtig dämpfen) bleiben auch beim Dünsten alle wertvollen Vitamine, Mineralstoffe und vor allem die Aromen im Gemüse erhalten.

 

  • Gemüse in Stücke schneiden (hier: Karotten) oder im Ganzen (etwa Blumenkohl oder Brokkoli; siehe dazu auch das Video: Blumenkohl richtig putzen und verarbeiten) lassen und in den Topf geben
  • So viel Wasser (oder alternativ auch Weißwein, zum Beispiel bei Fenchel) angießen, dass der Topfboden gerade eben bedeckt ist – das Gemüse darf nicht mit dem Wasser bedeckt sein! Das Gemüse soll (fast) im eigenen Saft garen
  • Wasser erhitzen, Deckel auflegen, sodass sich ausreichend Dampf entwickelt

 

Gemüse einfach und richtig dünsten
Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login