Omelett einfach und richtig zubereiten

Wenn der kleine Hunger kommt ... kommt ein Omelett gerade richtig. Ein Omelett "natur" ist schnell zubereitet und zudem sehr lecker. Und so bereiten Sie das Omelett zu.

Video
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Das etwas andere "Rührei", weil es eigentlich nicht gerührt, sondern nur "bewegt" wird: das Omelett. 

Die Omelett-Zutaten: 

  • Eier
  • 1 Schuss Wasser oder Milch oder Sahne (die machen das Omelett "fluffiger")
  • Etwas Salz zum Würzen
  • Fett für die Pfanne

Omelett zubereiten:

  • Eier aufschlagen
  • Mit Wasser oder Milch oder Sahne verrühren (z. B. mit einer Gabel)
  • Pfanne (idealerweise eine beschichtete Pfanne) auf mittlerer Hitze erwärmen, wenig Fett zugeben
  • Omelett-Teig in die Pfanne geben und stocken lassen
  • Ist der Teig gestockt, Teig mithilfe eines Spatels auf die eine Seite der Pfanne schieben, sodass die flüssigen Bestandteile des teig auf die andere Seite fließen können und so ebenfalls stocken
  • Omelett vorsichtig wenden und die andere Seite ebenfalls garen. Fertig!

Das Grundrezept: Omelett

Raffinierte Omelett-Rezepte – auch für Gäste:

 

Omelett einfach und richtig zubereiten
Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login