Rezept Omelett-Wrap

Gemüse einmal anders: Hier darf man es mit beiden Händen festhalten!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 1 kleinen Esser
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Was Kindern schmeckt
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 355 kcal

Zutaten

1 TL
Öl
1 TL
mildes Ayvar (Paprikapüree, aus dem Glas)

Zubereitung

  1. 1.

    Das Ei mit je 2-3 Prisen Salz und Pfeffer in einer kleinen Schüssel verquirlen. Das Öl in einer beschichteten Pfanne (ca. 20 cm Ø) erhitzen. Den Eischaum darin zugedeckt bei schwacher Hitze in 3-4 Min. stocken lassen. (Wer mag, kann das Omelett auch einmal wenden und auf der zweiten Seite noch 1-2 Min. braten). Das fertige Omelett herausnehmen und abkühlen lassen.

  2. 2.

    Den Frischkäse mit Ayvar und 1-2 Prisen Salz verrühren. Die Gurke waschen, längs vierteln und die Kerne herausschaben. Die Gurkenviertel längs in feine Streifen schneiden. Die Paprika waschen, putzen und ebenfalls in feine Streifen schneiden.

  3. 3.

    Das Omelett mit der Frischkäsecreme bestreichen und mit Gouda belegen. Die Gemüsestreifen in die Mitte legen und das Omelett aufrollen. Den Omelett-Wrap schräg halbieren und auf einem Teller mit Serviette servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login