Hoisinsauce

Sie ist fester Bestandteil der asiatischen Küche und ideal zum Marinieren oder als Dip.

Hoisinsauce

Die chinesische, rotbraune, dickflüssige Sauce wird aus fermentierten Sojabohnen mit Chili, Knoblauch und Sojaöl zubereitet. Sie schmeckt süß-scharf und wird – pur oder mit Wasser verdünnt – für Marinaden, Dips und zum Grillen verwendet. Außerdem ist Hoisinsauce die traditionelle Würze zur Pekingente.

Hoisinsauce ist im gut sortierten Supermarkt und im Asialaden erhältlich. Die geöffnete Flasche sollte man kühl aufbewahren und möglichst innerhalb von 2-3 Monaten verbrauchen.

Siehe auch Warenkunde Sojabohne.

Zurück zur Übersicht

Login