Rezept Lamm-Bohnen-Eintopf mit Nusspesto

Lamm-Fans sollten diesen Eintopf unbedingt einmal probieren. Dabei keineswegs auf das Nuss-Pesto verzichten. Es ist das Tüpfelchen auf dem i.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Winterküche
Zeit
125 min Zubereitung
845 min Dauer
Pro Portion
Ca. 485 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Für den Eintopf die Bohnen in reichlich kaltem Wasser 12 Std. – am besten über Nacht – einweichen. Am nächsten Tag den Knoblauch und die Zwiebeln schälen. 1 Knoblauchzehe halbieren, die Zwiebeln fein würfeln. Den Thymian abbrausen.

  2. 2.

    Die Bohnen in ein Sieb gießen, mit ca. 1,5 l frischem Wasser in einen Topf geben und aufkochen. Halbierte Knoblauchzehe, etwa ein Drittel der Zwiebeln, Speck, 1 Lorbeerblatt und 2 Thymianzweige dazugeben und alles bei mittlerer Hitze 1 Std. 15 Min. zugedeckt kochen lassen, bis die Bohnen gar, aber nicht zu weich sind, kurz vor Garzeitende salzen und pfeffern.

  3. 3.

    Inzwischen von dem Lammfleisch Fett und Sehnen wegschneiden und das Fleisch 3 cm groß würfeln. Möhren und Sellerie schälen und in 1 cm große Würfel schneiden. Übrige Knoblauchzehe in feine Würfel schneiden.

  4. 4.

    So viel Öl in einem Topf erhitzen, dass der Boden ganz knapp bedeckt ist. Darin das Fleisch rundherum bei großer Hitze anbraten, salzen und pfeffern, herausnehmen. Im Bratensatz (eventuell noch ein wenig Öl dazugeben), übrige Zwiebeln und Knoblauch goldgelb anbraten. Die Gemüsewürfel dazugeben und unter Rühren 2-3 Min. mitbraten. Tomatenmark unterrühren und kurz mitrösten. Mit etwas Wein ablöschen und einkochen lassen, dann restlichen Wein und Fond dazugießen, übriges Lorbeerblatt, restliche Thymianzweige und das Fleisch unterrühren, salzen, pfeffern und 1 Std. bei kleiner Hitze zugedeckt köcheln lassen.

  1. 5.

    Inzwischen Kartoffeln waschen, schälen und in 2-3 cm große Würfel schneiden. Bohnen in ein Sieb gießen, dabei das Kochwasser auffangen. Speck, Thymian und Lorbeerblatt herausnehmen und wegwerfen. Bohnen, Kartoffeln und 450 ml Bohnenkochwasser zum Lammfleisch geben und alles zugedeckt weitere 30-45 Min. garen.

  2. 6.

    Währenddessen für das Pesto Nüsse in einer Pfanne ohne Fett unter Rühren rösten, bis sie duften, herausnehmen, abkühlen lassen. Petersilie abbrausen, trocken schütteln und grob schneiden. Zitrone heiß waschen und abtrocknen, Schale fein abreiben, Saft auspressen. Zitronenschale, Nüsse, Petersilie, Öl und 2-3 EL Wasser im elektrischen Blitzhacker oder mit einem Pürierstab fein zerkleinern. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Eintopf in tiefen Tellern verteilen, Pesto darüberträufeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Hier könnte dein Kommentar stehen ...