Icon GU-Rezept

Gemüse-Linsen-Curry mit Kokos

Erstellt von Original GU Rezept - bewertet mit 5 (1) - Kommentar schreiben
Kategorien: Für Diabetiker, Glutenfrei, Glyx, Gut vorzubereiten, Hauptspeise, Asien > Indien, Leicht, Ohne Alkohol, Vegetarisch
Ein mildes Gemüsegericht mit feinem Kokosaroma, wie man es in unterschiedlichen Abwandlungen in ganz Südindien finden kann.
Rezept bewertenLieblings/HaßgerichtIns Kochbuch legendownload als PDFRezept empfehlen
Gemüse-Linsen-Curry mit Kokos
 
 
 
100 g gespaltene gelbe Erbsen (Toor-Dal), ¾ TL Chilipulver, 1 TL Kurkumapulver, Salz, 50 g Kokosraspel (oder 100 g frisches Kokosnussfleisch), 1 kleiner weißer Rettich (ca. 300 g), 250 g Kürbis (geschält und geputzt), 200 g TK-Bohnen, 2 EL Öl, ½ TL Kreuzkümmelsamen, ½ TL braune Senfkörner, ½-1 TL Garam Masala, 4 EL Joghurt
Schritt 1
Die Erbsen 1-2 Std. in kaltem Wasser einweichen. In einem Topf mit ca. ½ l Wasser, je ½ TL Chili- und Kurkumapulver ca. 1 Std. kochen lassen, bis sie weich, aber noch bissfest sind. Das Kochwasser gegen Garzeitende salzen.
Schritt 2
Inzwischen die Kokosraspel mit ca. 120 ml heißem Wasser übergießen und ziehen lassen (frisches Kokosnussfleisch fein reiben). Rettich schälen und mit dem Kürbis 2 cm groß würfeln, TK-Bohnen antauen lassen.
Schritt 3
Öl in einem Topf erhitzen, darin Kreuzkümmelsamen und Senfkörner braten, bis sie knistern. Das übrige Chili- und ½ TL Kurkumapulver unterrühren, das Gemüse zugeben und unter Rühren 3 Min. braten.
Schritt 4
Linsen in ein Sieb abgießen und mit den eingeweichten Kokosraspeln (samt Einweichwasser) und zusätzlich 150 ml Wasser zum Gemüse geben. Garam Masala unterrühren, salzen und zugedeckt bei schwacher Hitze 20 Min. köcheln lassen.
Schritt 5
Joghurt unterrühren und evtl. mit Salz und Gewürzen abschmecken. Heiß zu Reis servieren.
Lesezeichen hinzufügen
Hinweise
 
Tags:
Hinweise
 
Persönliche Notizen - für andere unsichtbar (hinzufügen?)
Rezept Steckbrief

Gemüse-Linsen-Curry mit Kokos

Zutaten
  • 100 g gespaltene gelbe Erbsen (Toor-Dal)
  • ¾ TL Chilipulver
  • 1 TL Kurkumapulver
  • Salz
  • 50 g Kokosraspel (oder 100 g frisches Kokosnussfleisch)
  • 1 kleiner weißer Rettich (ca. 300 g)
  • 250 g Kürbis (geschält und geputzt)
  • 200 g TK-Bohnen
  • 2 EL Öl
  • ½ TL Kreuzkümmelsamen
  • ½ TL braune Senfkörner
  • ½-1 TL Garam Masala
  • 4 EL Joghurt
Anzahl Portionen
Für 4 Personen
Dauer
mehr als 90 min
Zubereitungszeit
unter 30 min
Region
Asien > Indien
Schwierigkeitsgrad
Einfach
Kalorien
260 kcal pro Portion
Menüfolge
Hauptspeise
Verschiedenes
Glutenfrei, Für Diabetiker, Leicht, Gut vorzubereiten, Vegetarisch, Ohne Alkohol, Glyx
Zutatenliste kostenlos per SMS senden
Hinweise
 
Buchtipp
Dieses Rezept ist aus "Indisch kochen".
8,99 €
Buch info
Rezepte-Specials
Zu den saisonalen Rezepte-Specials
Den Überblick nicht verlieren: Hier gibt es alle saisonalen Rezepte-Specials der Küchengötter im praktischen Überblick.
Quitten: kleine Aromawunder
Zu den Quitten-Rezepten

Verrückt nach Quitten: Dieses Aroma sollte niemand verpassen: Hier gibt's die besten Tipps, Tricks und Rezepte für Quitten.

Zu den Quitten-Rezepten

Wiesn für alle!
Zu den Oktoberfest-Rezepten für Daheimgebliebene
Die Küchengötter sind in Wiesn-Stimmung. Für alle Daheimgebliebenen gibt's bei uns die besten bayerischen Rezepte.
Schnellsuche Rezept
Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein:
Suche starten
Diese Rezepte könnten Ihnen auch schmecken:
Gelber Erbsen-Kürbis-Topf
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Eintöpfe, Gut vorzubereiten, Hauptspeise, Herbst, Kochen, Ohne Alkohol
Bohnen und Erbsen mit Käse
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Für Zwei, Italien, Ohne Alkohol, Sommer, Vegetarisch
Kokosnuss Stangen
Bewertet mit 0 (0) - Kommentar schreiben
Backen, Plätzchen & Kekse, Weihnachten
Suche verfeinern...
Zutaten
Ich mag/habe:
Ich mag nicht:
Länder & Regionen
Gerichttyp
Menüfolge
Saison & Anlass
Art der Zubereitung
Verschiedenes
Kalorien
egal bis 500 bis 1000 bis 1500
Dauer
egal bis 30 min bis 60 min bis 90 min
Schwierigkeitsgrad
egal leicht mittel schwer
Angezeigt werden ...
GU recipe-origin.CO Für Sie alle
Warenkunde (alle zeigen)
Weltweit kullert das Kleinstgemüse über alle Küchengrenzen: ob in Deutschland mit Möhren zu Kasseler, in Italien mit Reis als Risi e bisi oder als Zuckerschote im Wok. mehr...
Mit Sahne lässt sich fast alles machen: kochen, backen, verfeinern, auflockern, abrunden, binden, legieren, Scharfes bremsen, Saures mildern und Versalzenes retten. mehr...
Es gibt solche und solche: Die einen ergeben gegart eine eher aromalose Masse, die anderen aber schmecken für sich: nussig, süßlich, sahnig. mehr...
Jetzt anschauen: Küchenpraxisvideos
Rezepte-Video

Schauen Sie unserem Küchenchef Bodo Hasenberg über die Schulter und erfahren Sie Tricks, die das Kochen leichter machen. Zu den Küchenpraxis-Videos...

Das wird gerade gesucht
BIRNENMUSvor 0 Sekunden
brombeerenvor 2 Sekunden
vinaigrettevor 2 Sekunden