Auf die Nudel, fertig, los!

Lust auf selbst gemachte Pasta wie vom Italiener? Na dann, bitte hier entlang ...

Auf die Nudel, fertig, los!
2
Kommentare
küchengötter Redaktion

Träumt Ihr auch noch von der selbst gemachten Pasta im letzten Italienurlaub? Oder seid Ihr einfach nur auf der Suche nach neuen Ideen für die Füllung von Ravioli, Tortellini & Co.? Dann seid Ihr hier genau richtig:

 

Unser großes Nudeln selber machen-Special hat sich extra für Euch neu und hübsch herausgeputzt und hatte jede Menge Tipps, Ideen und Rezepte für alle Fans der selbst gemachten Pasta und alle, die es noch werden wollen, zu bieten.

 

Wie wäre es zum Beispiel mal mit einem Lammragout mit Granatapfel statt Bolognese zu Penne? Selbst gemachten Nudeln in Orange? Oder Ravioli mit einer feinen Gorgonzola-Pilz-Füllung? Egal, wie Ihr Pasta am liebsten esst, in diesem Special werdet Ihr bestimmt fündig auf der Suche nach neuen Ideen und Rezepten.

 

Zum großen Nudeln selber machen-Special

Anzeige
Anzeige
apprenti1
Eine Ergänzung
Auf die Nudel, fertig, los!  

eures übersichtlichen Nudel-Kompendiums hätte ich mit den handgerollten PICI aus der Toskana. Eine Variante, welche ich erstmals vor 14 Tagen kennengelernt und inzwischen zweimal nachgekocht habe. Eine aufwändige Variante mit einem geschmacklich und optisch sehr gutem Ergebnis.

Nudelteig: 300gr Mehl: 50% Mehl Typ 405, 50% Semola di Grano Duro, 1 Tl Salz, 150 ml Lauwarmes Wasser. Das ganz zu einem Teig verarbeiten. Diesen dann gut 10 Minuten von Hand falten und kneten. Die Teigkugel dann mit Olivenöl einreiben und in einer Frischhaltefolie für mindesten 1 Std. in den Kühlschrank.

Den Teig nicht zu dünn ausrollen und in gleich schmale Streißen schneiden. Die einzelnen Streifen dann von Hand in gleichmäßige Nudeln rollen ( mindesten 70 cm) Die einzelnen Nudeln auf einem Blech sammeln und immer mit dem Semola di Grano Duro bestreuen, damit sie nicht verkleben.

Kochzeit ca. 5-6 Minuten. Dazu Sugo oder Ragu je nach Geschmack.

Belledejour
Herzlichen Dank ans KÜGÖ-Team !

Das muss ich einfach loswerden. Ein Blogbeitrag, der mich begeistert ist dieser ausführliche Artikel zur Pastaherstellung mit allen Details, die man dazu braucht.

Ich habe mir diesen Artiekl mit vielen detailierten Tipps rund um die Nudel sogar ausgedruckt, um vieles einmal auszuprobieren.

Liebe Grüsse von Belledejour

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login