Cannelloni-Wochenkochen

Ein Wochenkochen mit gefüllter Pasta aus dem Ofen. Wer kocht diese Woche mit?

Cannelloni-Wochenkochen
10
Kommentare
Bettina Müller

Ich liebe Pasta und ich liebe Pasta aus dem Ofen. Aber eine Variante kommt komischerweise immer zu kurz: Cannelloni. Und auch ein Blick in den die vergangenen Wochen- und Dienstagskochen zeigt, dass es höchste Zeit ist, uns auf die gefüllten Nudelrollen zu stürzen.

 

Das Rezept für

 

Schinken-Spinat-Cannelloni

 

ist diese Woche mein Objekt der Begierde. Und ich hoffe, Euch auch von ihm überzeugen zu können?

 

Also wie sieht es aus, liebe Wochenkocher, kann ich Euch mit Cannelloni zum Mitkochen verführen?

 

Ich wünsche Euch einen guten Appetit und bin gespannt auf Eure Fotos und Berichte!

 

Zu den Kommentaren

 

50 Wochenkochen und die Rezepte dazu:

 


Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Bettinas Wochenkochen-Kochbuch und Violas Wochenkochen-Kochbuch

 

Wie das Wochenkochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle ...

 

Zum Rezeptvorschlag

 

Anzeige
Anzeige
muffinqueen
Problem mit Link / Canellonialarm

A) Wenn man auf "Zum Rezeptvoschlag" klickt, kommt eine Fehlermeldung!

B) Mir geht es ganz ähnlich: Ich liebe Pasta und eigtl. auch Canelloni. Nur kommen diese extrem selten auf den Tisch. Vielleicht weil sie immer etwas aufwendiger erscheinen. Wenn ich es zeitlich schaffe, würde ich deshalb diesmal sehr gern beim Wochenkochen mitmachen. Für uns ohne Schinken, aber das ist ja kein Problem.

Bettina Müller
Link

@muffinqueen: Danke für dne Hinweis, ist korrigiert :-)

 

Würde mich wirklich freuen, wenn Du dabei bist. Und ja, bei dem Rezept kann man ja wikrlich ganz leicht auf eine vegetarische Varianten umschwenken. :-)

JulietteG
Da...

freut sich aber mein kleines Pastaherz über diesen Rezeptvorschlag! Ich kann Euch, liebe Bettina und muffinqueen, absolut zustimmen: Cannelloni gibt es wirklich viel zu selten. 

 

Es schmeckt auch sehr lecker, wenn man noch etwas Schafskäse mit unter die Spinatmasse hebt. 

 

Da meine Wochenendkochplanung sowieso noch nicht feststand, wird des die Cannelloni gleich morgen bei mir geben! Ich freue mich darauf! :)

Bettina Müller
Cannelloni
Cannelloni-Wochenkochen  

Am Wochenende sind die Cannelloni bei uns auf den Tisch gekommen. Viel mehr Aufwand als eine Lasagne machen sie nicht, das Befüllen der Cannelloni hat bei uns am besten zu zweit geklappt: Einer hält die Canelloni, der andere befüllt. Eine Lochtülle hab ich übrigens nicht verwendet, die standardmäßige Öffnung des Spritzbeutels hat perfekt gepasst.

 

Die einzige Stelle des Rezepts, die mich kurz zum Grübeln gebracht hat, war die Zugabe des Zitronensafts zur Käsesauce. Ich hatte schon befürchtet, dass die Sauce etwas ausflockt und so ist es dann natürlich auch gekommen. Aber recht wenig, so dass es nicht wirklich gestört hat und auf den Geschmack hatte es keinen Einfluss. Die Cannelloni waren insgesamt etwas länger im Ofen, bis sie etwas Bräune bekommen haben. Der Geschmack hat überzeugt, sie waren toll. Das nächste Mal mache ich vielleicht noch etwas Tomatensauce dazu, kann ich mir gut in der Kombi vorstellen.

JulietteG
Cannelloni-Wochenkochen
Cannelloni-Wochenkochen  

Mir haben die Cannelloni ebenfalls sehr lecker geschmeckt. Ich habe mich allerdings eher an dieses Rezept gehalten, welches ich schon einmal gekocht hatte.

 

Der Schafskäse macht sich sehr gut in der Füllung zusammen mit dem Spinat. Dazu gab es eine Béchamel, denn dem Hinzufügen der Eier in die Sauce nach dem Ursprungsrezept stand ich zugegebenermaßen etwas kritisch gegenüber. Das schmeckt sicherlich wunderbar, allerdings habe ich dabei schnell bedenken, dass mir das Ei stockt. Deshalb habe ich mich sozusagen lieber auf sicheren Pfaden bewegt! :)

 

Dafür habe ich gestern die Nudeln selbst hergestellt. Praktischerweise lassen sich die Cannelloni sodann ganz einfach füllen, da lediglich die Röllchen geformt werden müssen. Das hat mir richtig gut gefallen.

 

Cannelloni erzeugen so gesehen fast weniger Aufwand als eine Lasagne, denn man erspart sich die Schichtarbeit! Deshalb werde ich mich hier in der Datenbank erst einmal auf die Suche nach weiteren Cannelloni-Rezepten begeben! :)

 

Heute gibt es übrigens Cannelloni mit ganz wenig Aufwand, denn ich muss lediglich Auflaufform Nr. 2 noch einmal in den Ofen schieben! :)

Bettina Müller
Reste

@Juliette:

Das ist ja mal eine tolle Idee, die zweite Auflaufform schon so vorzubereiten. So naheliegend, aber man muss doch erst mal drauf kommen. ;-) Was mir noch dazu einfällt: Wir haben die Cannelloni zu zweit vernichtet, es sind nur 2 übrig geblieben. Der Personenangabe fürs rezept kann ich also nicht zustimmen.

Klasse auch, dass du sogar die Cannelloni selbst gemacht hast. Sieht lecker aus. Ich könnte auch schon wieder. :-)

Rinquinquin
Cannelloni
Cannelloni-Wochenkochen  

gab es gestern endlich auch bei uns. Mit selbstgemachtem grünem Pastateig und Rindfleischfüllung. Mann, waren die gut! 

 

Aber mit selbstgemachtem Teig ist der Aufwand meiner Meinung nach wesentlich höher als bei Lasagne. Beim nächsten Mal werde ich am Vortag schon so einiges machen, damit die Küchenarbeit nicht ins Unendliche abdriftet. Ich mache übrigens bei Lasagne und Cannelloni immer gleich zwei Schalen, eine davon wird schön verpackt im Tiefkühler gebunkert. 

Bettina Müller
Cannelloni

@Rinquinquin: Schön, dass du auch noch mitgemacht hast. Was hast du denn noch alles ans Rindfleisch gemacht? Bin gespannt, weil das auch eine super Idee für meinen Mann des Hauses wäre.

Rinquinquin
Mein Rezept, liebe Bettina,

ist noch nicht ganz ausgearbeitet. Aber dann werde ich es einstellen. Von dieser Füllung habe ich schon lang geträumt, sie aber nie richtig hinbekommen. 

Bettina Müller
Ich bin gespannt

Ok, dann übe ich mich noch etwas in Geduld und bin wirklich sehr gespannt, was Du dir da wieder ausgedacht hast. :-)

 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login