Darf es etwas weniger sein?

Die Festtage sind vorbei und schon steht wieder der Verzicht an der Tagesordnung? Nicht mit uns! Mit diesen Rezepten schlemmt Ihr lecker leicht.

Darf es etwas weniger sein?
0
Kommentare
küchengötter Redaktion

Jedes Jahr das Gleiche: Vor und an den Festtagen werden wir dazu verführt, hemmungslos zu schlemmen. Und anschließend wird probiert, uns ein schlechtes Gewissen zu machen. Der Winter legt gerade erst richtig los, schon sollen wir schon wieder an die berühmte Bikinifigur denken. Und am besten auf alles verzichten, was uns so gut schmeckt.

 

Doch da machen wir nicht mit. Wir verstehen natürlich den Wunsch, nach den Feiertagen etwas kürzer zu treten. Aber Verzicht kommt uns nicht in die Einkaufstüte. Sondern jede Menge Genuss! Für alle, die es im Januar etwas leichter angehen möchten, kommen hier unsere Rezeptvorschläge für lecker leichtes Schlemmem:

 

 

Radicchiosalat mit Clementinen: Lust auf einen Salat? Dann aber bitte extra raffiniert. Wie wäre es zum Beispiel mit Granatapfel, Datteln und Clementinen zu Radicchio?

 

Omelett-Wraps mit Räucherlachs: Hier sind Eier ganz von der Rolle. Wir wickeln aus Omeletts, Räucherlachs und einer Erbsencreme Wraps, die sich auch prima zum Mitnehmen eignen.

 

Wokgemüse mit Tofu in Orangen-Zimt-Sauce: Rote Bete, Süßkartoffeln und Möhren treffen im Wok auf Sambal oelek, Zimt und Koriander. Wer kein Tofu-Fan ist, kann ihn einfach durch Feta ersetzen. Was für eine köstliche und trotzdem leichte Idee!

 

Safran-Kartoffeln mit Rinderfilet: Während das Rinderfilet im Ofen gart, zaubern wir aus Kartoffeln, Sellerie, Safran und Frischkäse ein feine Beilage, mit der man auch Gäste richtig begeistern kann.

 

 

Und, liebe Küchengötter, ist hier schon eine passende Rezeptidee für Euch dabei? Noch mehr Rezepte und vor allem auch Tipps für genussvolles Abnehmen findet Ihr auch in unserem großen Abnehmen ohne Diät-Special.

Anzeige
Anzeige
Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login