Das Dienstagskochen à la „Steak & Salad“

Ein Dienstagskochen für Steak-Fans. Wer dienstagkocht mit?

Das Dienstagskochen à la „Steak & Salad“
9
Kommentare
Bettina Müller

Liebe Dienstagskocher, einige von Euch haben es vielleicht schon gelesen: letzte Woche Donnerstag war ich richtig im Fleischrausch. Unser Küchengötter-Kochkurs fand unter dem Motto „Steak & Salad“ statt und ich bin immer noch so sehr im Schwärmen, dass ich gleich noch mal einen Steak und Salat-Tag einlegen möchte. Seid Ihr dabei?

Buttrige Rinderfiletsteaks mit grünem Salat

sollen es diesmal werden. Diese Steak-Variante gab es zwar nicht beim Kochkurs, sie kam bisher bei den Küchengöttern aber immer gut an. Dazu gibt es Sebastian Dickhauts grünen Salat, den wir tatsächlich letzte Woche beim Kochkurs gegessen haben. Das Dressing, das wir mit Dijon-Senf aufgepeppt hatten, war einfach ein Traum und so gut, dass wir es am Ende pur mit Baguette gegessen haben.

Beim Dessertvorschlag bleibe ich auch einfach mal Sebastian treu und möchte seine Prosecco-Erdbeeren mit schwarzem Pfeffer probieren, die er in seinem letzten „Ich koste… Erdbeeren“ vorgestellt hat. Ein Dienstagskochen, um es sich richtig gut gehen zu lassen, oder?



Und, liebe Dienstagskocher, kann ich Euch mit diesen Rezepten zum Mitkochen verführen?



In diesem Sinne wünsche ich Euch einen guten Appetit und bin gespannt auf Eure Berichte und Fotos.

 

121 Dienstagskochen und die Rezepte dazu:

 

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Maikes Dienstagskochbuch und in Bettinas Dienstagskochbuch.


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...


 

Anzeige
Anzeige
nika
Super,

dieses Dienstagskochen gefällt mir ganz besonders. Es passt genau in diese Jahreszeit. Wenn mir nichts dazwischen kommt, dann werde ich mich beteiligen.

sparrow
gute Idee

Ich bin dabei, allerdings gibt es bei mir Spargelsalat dazu.

lundi
Ich bin ein Steak-Fan

und zwar ein großer. Aber Rinderfilet für 6 Personen am Dienstag - da muss ich passen, da wäre ich ja mit 40 € dabei, das sprengt eindeutig meine Haushaltskasse. Dafür habe ich noch etwas anderes ganz Besonderes, eigentlich ein Sonntagsessen, ein wunderbares Rückenstück vom Elch. Das sieht fast genauso aus wie Rind und ich werde es nach dem vorgeschlagenem Rezept zubereiten. In Butter gebraten- das kann einfach nur gut sein. Dazu einen grünen Salat, bevor sich im Garten die Schnecken darüber hermachen. Die Erdbeeren zum Dessert gibt es auch, aber einfach pur - so mag ich Obst am liebsten.

JulietteG
Das Essen gefällt mir ebenfalls....

also werde ich beim Dienstagskochen auch wieder dabei sein! Ich musste heute morgen etwas schmunzeln, als ich das Rezept für den Salat gelesen habe! Zugegebenermaßen war ich noch halb am Schlafen, aber ich wollte unbedingt lesen, was Bettina uns diese Woche als Rezept anbietet. So lese ich in der Zutatenliste des Salats: "Ein Kopf oder zwei Hände voll Blattsalat" und meine erste verschlafene Eingebung war: "Ein Kopf voll Blattsalat", da kann was nicht stimmen! :) Ich werde ihn morgen wohl doch lieber mit den Händen abmessen! :)

nika
Grüner Salat ? Ich weiß noch nicht.

Beim Salat verzichte ich wahrscheinlich, denn hier im Norden grassiert der EHEQ-Virus und auf den bin ich nicht scharf. Also wird es vielleicht einen Gurkensalat geben, da kann ich die Schale entfernen, obwohl ich nicht davon überzeugt bin, dass der Virus auf dem Gemüse ist. Heute morgen sagte ein Sprecher im Radio, der Virus käme von Wiederkäuern und wäre mit Gülle auf die Felder gebracht worden. Das interpretiere ich so, dass das Gemüse den Virus auch in sich tragen könnte.

sparrow
Rostbraten
Das Dienstagskochen à la „Steak & Salad“  

Bei mir gab es Rostbraten mit selbst gemachter Kräuterbutter und Spargelsalat. 

nika
Der Moment der Stille und des Genusses
Das Dienstagskochen à la „Steak & Salad“  

wurde durch kein Wort gestört. Es war sehr lecker und dazu gab es bei uns Kartoffeln und Mairübchen mit Kräuterfrischkäsesauce.

JulietteG
Bei mir gab es heute das Rinderfilet....
Das Dienstagskochen à la „Steak & Salad“  

den Salat habe ich aus Ehec-Gründen jedoch weggelassen! Begründet habe ich dies bereits hier! Stattdessen gab es Kartoffelgratin... War insgesamt wirklich sehr lecker!

auchwas
dienstaggekocht, mmmh
Das Dienstagskochen à la „Steak & Salad“  

ausnahmsweise und weil Dienstagskochen anstand und weil endlich ein Steak her musste. Zugegeben so am hellen Dienstag für die Familie "Steak" vom Rinderfilet, das hat seltenheitswert. Mit einem edlen Stück und gut  zubereitet und dazu noch hier,   mit anderen zusammen, war das lecker!! Hat alles gepass, das Steak zart, dazu Venere Reis und Tomaten, Rosenbutter und den grünen Salat, richtiger es gab Pflücksalat aus dem Garten, mit vielen Kräutern. Nachtisch ist ausgefallen. Liebe Grüße auchwas

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login