Das mediterrane Dienstagskochen aus dem Ofen

Ein Dienstgaskochen mit Fleisch und Gemüse aus dem Ofen und einem Obstsalat, der nur auf den ersten Blick ganz schön mächtig aussieht. Wer dienstagkocht mit?

Das mediterrane Dienstagskochen aus dem Ofen
17
Kommentare
Bettina Müller

Liebe Dienstagskocher, letzte Woche habe ich probiert, Euch eines der Lieblingsessen der Küchengötter-Redaktion schmackhaft zu machen. Bis auf die Avocado und den Kaviar hat es dann die Pasta ja auch bei allen auf den Teller geschafft. Also hier mein neuer Versuch, uns alle gemeinsam an den Herd zu bringen.

Ich habe Juliette letzten Donnerstag schon angekündigt, dass es diesmal wieder Fleisch geben wird. Und hier kommt er schon, mein Rezeptvorschlag:

Mediterrane Putenröllchen

Das Rezept hat mich sofort angelacht, was vermutlich an den Tomaten liegt, die mir das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Die Putenschnitzel werden mit einer Paste aus getrockneten Tomaten, Kapern und Oliven bestrichen, bevor sie zu Röllchen aufgewickelt und mit den Tomaten gebacken werden. Ich glaube, um ein besonderes Aroma brauchen wir uns bei diesem Rezept keine Sorgen zu machen, oder? Bei der Beilage habt Ihr dann frei Wahl.

Und nun zum Dessert: Bei der Suche nach einem ganz anderen Rezept bin ich auf diesen raffinierten Melonensalat gestoßen, den ich Euch gerne schmackhaft machen würde: Honigmelonensalat mit Mascarponecreme. Und keine Angst, auf 250 g Magerquark kommen nur 50 g Mascarpone. Der ganze Spaß hat es gar nicht so intus, wie man auf dem ersten Blick denken könnte.



Und, liebe Dienstagskocher, kann ich Euch mit diesen Rezepten zum Mitkochen verführen?



In diesem Sinne wünsch ich Euch einen guten Appetit und bin gespannt auf Eure Berichte und Fotos.



P.S.: Ihr dürft jetzt schon gespannt sein auf das nächste Dienstagskochen. Mich zieht es in meinem Sommerurlaub in meine alte Heimat, den schönen Norden Deutschlands, und daran würde ich Euch gerne teilhaben lassen.

 

 

133 Dienstagskochen und die Rezepte dazu:

 

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Maikes Dienstagskochbuch und in Bettinas Dienstagskochbuch.


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...


 

lundi
Beides halb

Vorneweg: bitte den Link zum Dessert korrigieren.

 

Das Dessert ist gebongt, Mascarpone werde ich durch saure Sahne ersetzen, die hab ich vorrätig und benutze sie auch, die angefangene Mascarpone (es gibt nur 250 g Becher) würde sonst nach 2 Wochen im Kühlschrank den Mülleimer aufsuchen. Quark mit s. Sahne und Melone ist sehr lecker. Und schon wieder Oliven. Die brauch ich gar nicht anzubringen. Und Pute erst recht nicht. Damit jagen sie mich aus der Küche. Tut mir leid. Tomaten habe ich im Überfluss. Chili und Kapern auch. Knoblauch sowieso. Wenn aus der Pute ein Fisch wird, die Oliven sich in eine Sardellen-Thymian-Toast-Mischung verwandeln, dann kommen wir vielleicht ins Geschäft, das passt auch grad noch so zum Thema: mediterran aus dem Ofen. Also ich bin dabei, so halb und halb.

HellaS
Endlich wieder!

Aus Zeitmangel konnte ich mich leider einige Male nicht am Dienstagskochen beteiligen, aber diese Woche wird es klappen - wenn auch erst am MIttwoch :-)

Die Rezeptauswahl ist vorzüglich!

auchwas
Mediterrane Pute

aus dem Ofen, mmh, gefällt mir, da werde ich noch eine Beilage mit in den Ofen stellen, mal sehen, ob Kartoffeln oder Möhrchen-Gnocchi. Die Pute die so nach Art  "Puttanesca" gemacht wird,  gefällt mir, das schmeckt auch super in diesen Zutaten mit Fisch, habe ich schon mit verschieden Fischen probiert. Dienstagskochen mit Pute, zugegeben die angebotene Massenware ist nicht der unbedingte Favorit, doch da habe ich keine Probleme, hab ich doch einen Bio-Hof mit Geflügel in meiner Nähe und da kommen die Putenstücke für meine Küche her und das Fleisch frisch und würzig zubereiet, findet schon  Fans auf meinem Mittagstisch und so wird es das morgen geben.

sparrow
mediterran ist immer gut

Ich liebe die mediterrane Küche und werdedas Rezepz  in leicht abgewandelter Form machen.

Aphrodite
Werde auch leicht abwandeln...

weil ich noch Hähnchenbrust übrig habe. Federleichte Genussrezepte hört sich lustig an. Von Federvieh (Geflügel) und federleicht für den niedrigen Energiewert und die einfache Zubereitung? Ich mogle noch ein Stückchen Schinken dazu.

JulietteG
Liebe Bettina!

Ich bin ja beinahe gerührt, welche Rücksicht Du auf meine Wünsche nimmst... Dieses mal hast Du mit einem Volltreffer ins Schwarze getroffen! Ich bin begeistert! Höchstwahrscheinlich werde ich eine Hähnchenbrust mit der Füllung füllen, aber was für ein Füllung.. Mit Kapern und Oliven praktisch eine verlängerte Donnerstagsdiskussion! 

I'm more than satisfied... just really happy!!

lundi
Rollen geht nicht
Das mediterrane Dienstagskochen aus dem Ofen  

Viel Aroma versprechen die Zutaten. Das braucht einen kräftigen Träger. Heringe zum Beispiel. Heringe filetieren ist eine ziemlich blöde Arbeit. Fand ich hier aber angebracht. Keine Mühe gespart. Die Füllung hält die beiden Filethälften zusammen. Die Tomaten dazu gibts natürlich auch. Für mich allein das Original mit Oliven, für die anderen Sardellen. Schnöde Ostsee-Heringe mit edlen italienischen Aromen. Passt! Verkostung gestern abend - ja, lecker. Die Idee beim Dienstagskochen zählt. Nicht 100% Umsetzung. Die Idee war prima.

lilifee
Ideal!

Ich bin endlich auch mal wieder dabei, allerdings gibt's bei mir jede Menge Gartentomaten anstatt der Kirschtomaten - aber ich denke, dass tut dem Gesamtgeschmack keinen Abbruch,oder ? Auf jeden Fall freue ich mich auf heute abend, wenn dann die ganze Familie zum Essen daheim ist und wir dieses mediterrane Gericht geniessen können :-)

Ich werde noch ein frisches Pizzabrot dazu backen.

lundi
@lilifee

Meine Tomaten sind auch aus dem Garten. Große, kleine, rote, gelbe, braune. Pizzabrot. Schade, dass ich nicht selbst darauf gekommen bin und jetzt keins habe.

hört sich perfekt an!

Morgen kommt eine sehr gute Freundin zu Besuch und dann wird das abends aufgetischt. Freu ich mich schon drauf! Ich werde mich ziemlich genau ans Rezept halten, weil sich das für mich einfach perfekt anhört.

lilifee
Neues Lieblingsrezept

Also der Familie hat es phantastisch geschmeckt! Ich Habe nur eine kleine Abwandlung gemacht: anstatt der Kirschtomaten habe ich meine Gartentomaten geviertelt dazugegeben und statt der Petersilie habe ich frisches Basilikum genommen. Aber dieses Gericht wird in Zukunft öfter gekocht :-)

@lundi: Mein Pizzabrot habe ich übrigens mit Quark-Öl-Teig gemacht, der ist ruckzuck fertig, Olivenöl, Knoblauch und Kräuter drauf , schmeckt locker und leicht!

cystitis
Super Röllchen
Das mediterrane Dienstagskochen aus dem Ofen  

Ich habe es doch tatsächlich auch mal geschafft, das Dienstagskochen mitzumachen. Die Oliven habe ich durch Olivenkraut ersetzt, da ich keine Oliven esse. Die übrige Füllung habe ich einfach obendrauf gegeben. Ergab nochmal einen schönen Kick. Meinem Sohn hat es sogar auch geschmeckt. Den Melonensalat mache ich mir auch noch.

auchwas
dto. köstlich diese Röllchen

ich habe es geschafft das Rezept so zu machen wie  sein soll und auch mit eigenen Tomaten. Ein leckeres Dienstagskochen, leider ohne Foto, das wurde leider nix. Liebe Grüße auchwas.

Aphrodite
Umgang mit Salzkapern
Das mediterrane Dienstagskochen aus dem Ofen  

Ich habe sie zweimal gewässert. Das war mir doch eine Spur zu salzig. Und dann hätte ich nicht gedacht, dass Oliven und Kapern gehackt so ein Aroma entwickeln können. Beim Röllchendrehen war ich zu großzügig. Meine brauchten 5 min. länger. Ich hatte auch noch eine Tomatensauce, die nicht nur zu Nudeln passt. Und große Tomaten vierteln geht auch, das tut dem Geschmack keinen Abbruch.  Ein schönes Dienstagskochen!

nika
Dienstagskochen

... erst heute entdeckt, wird wohl am Freitag nachgeholt. Pute ist schön leicht, Tomaten passen immer supergut dazu, allerdings muss ich sie erst kaufen, denn meine Tomaten stehen in Kübeln und die Entwässerung hat nicht so gut geklappt (soll heißen, in den Kübeln ist ein See und mittendrin die Tomatenpflanze).

total lecker!

Das wird ab jetzt häufiger gemacht! War das lecker, vor allem die Tunke ... Meine getrockneten Tomaten waren leider schon etwas oxidiert, so dass die Paste recht dunkel und daher nicht so hübsch anzusehen war, deshalb ohne Bild. Das kommt dann beim nächsten Mal.

JulietteG
Zwar habe ich bereits am Dienstag...
Das mediterrane Dienstagskochen aus dem Ofen  

das Dienstaskochen umgesetzt, komme jedoch jetzt erst zu dem Beitrag. Ich wandelte am Ende etwas mehr um, als eigentlich geplant, aber das ergab sich einfach spontan in der Küche.

Getrocknete Tomaten, Oliven und Kapern habe ich lediglich fein gehackt und darunter etwas Feta gehoben. Mit dieser Masse habe ich eine Hähnchenbrust gefüllt. Diese ist auf dem Herd geblieben und die Tomaten habe ich extra einfach kurz in Öl und Knoblauch angeschwenkt und mit einem kleinen Schuss Brühe abgelöscht. Aus dem Fleischsud wurde die Sauce und dazu gab es Reis.

Das hat mir wirklich sehr lecker geschmeckt! Und die Grundidee ist ja auch bestehen geblieben! :)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Anzeige
Anzeige
Login