Das weihnachtliche Dienstagskochen

Mit dem Rezept für ein feines Lachs-Confit eröffneten wir vergangene Woche unseren Kochkurs "Easy Christmas". Raffiniert und schnell gemacht, perfekt für diesen Dienstag.

Das weihnachtliche Dienstagskochen
6
Kommentare
Maike Damm

Alle Jahre wieder laden Sebastian und ich zum Kochkurs "Easy Christmas" nach München ein und zaubern gemeinsam mit zwölf fröhlich gestimmten Küchengöttern ein himmlisches Weihnachtsmenü. Dieses Mal hatten wir sogar Besuch vom Bayerischen Rundfunk, der in Kürze über die Highlights von knusprig-zarter Entenbrust bis hin zu Plätzchen mit Himbeerwein in letzter Minute berichtet. Festlich genießen mit Stil und ohne Stress - Das ist unsere Devise bei "Easy Christmas" und für alle Dienstagskocher, die noch nach einer schnell zubereiteten und köstlichen Vorspeise für ihr Weihnachtsmenü suchen, dem empfehle ich Sebastians

 

Lachs-Confit mit Chicorée

 

Liebe Dienstagskocher, wäre das was für Euer Menü? Dann würde ich das Rezept diese Woche gerne zur Probe mit Euch dienstagskochen. Wenn Ihr aber ganz anderes für Heilig Abend im Sinn habt, dann wäre dieser Dienstag die Gelegenheit, in den Genuss des Lachs-Confits zu kommen. Denn auch an einem Dienstag dürfen wir genießen - ganz ohne Stress und mit Stil!

 

 

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Dienstagskochen und einen guten Appetit!

 

96 Dienstagskochen und die Rezepte dazu:

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch im Dienstagskochbuch...


Wie das Dienstagskochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...

Anzeige
Anzeige
Aphrodite
Ich koch' nach der Urversion.

Ganz interessant fand ich die Historie des Rezepts: da ich die Fusionsküche Australiens und auch die Geschichten mag und dann erstaunt war, dass der Lachs diese enorm kurzen Garzeiten hat. Und für mich: Chicorée bleibt draussen und knackig. Das Öl für Salate weiterzuverwenden (oder auch zum Braten von Fisch) und die Kräuter (frisch) zu einer Paste zu verarbeiten, ist dann auch sehr reizvoll. Ich bin gespannt auf den Lachs!

 

Aphrodite
Dank an den Koch!
Das weihnachtliche Dienstagskochen  

Das war ein doppelter Salto Mortale. Und dann habe ich aus dem Orangensaft noch eine Orangensauce nach diesem Rezept gekocht. Lässt man den Saft und die Zesten ordentlich einkochen, wird daraus Marmelade. Zusammen mit Reisessig und dem Olivenöl aus dem Ofen ein tolles Dressing zum Salat. 

 

Und erst der Fisch! Ich krieg' mich immer noch nicht ein. So etwas von zart! Ein einfaches Stück Lachs. Das sind 5 Sterne mit einem Extra L (ich weiß, dass sind Hotelkategorien und dann gibt's als Extra noch ein weiches Kopfkissen): Nach einem anstrengenden Tag war der Lachs das Highlight des Tages.

Maike Damm
Das weihnachtliche Dienstagskochen
Das weihnachtliche Dienstagskochen  

Liebe Aphrodite, es freut mich sehr, dass Dir Sebastians Rezept so gut geschmeckt hat und noch viel mehr, dass Du so viele gute Ideen hattest rund um den Lachs, die Orangen und den Chicorée! Unsere anderen Dienstagskocher sind wohl schon im Weihnachtsstress, nehme ich an... Mit welchem Rezept könnten wir sie denn nächste Woche hinter dem Ofen hervorlocken, hast Du eine Idee? Anbei das Foto von unserem Lachs-Confit - mhmmm, ich würde mal sagen: Testlauf als Vorspeise für Weihnachten hiermit bestanden! Liebe Grüße aus der Redaktion und bis zum nächsten Dienstagskochen!

auchwas
Sieht köstlich aus "Lachs-Confit"

Liebe Maike,

sorry, hat nicht geklappt mit dem Dienstagskochen. Dieses tolle Rezept wird bestimmt bald gemacht, wenn ich einen guten Bio-Lachs bekomme. Vielleicht probiere ich es mit einer Lachsforelle, filettiert. Wenn der Fisch meiner Ansprüche dann mal zu bekommen ist. Vielleicht könnten wir mal einen schönen winterlichen Eintopf zaubern, beim nächsten Dienstagkochen?! Viele Grüße auchwas.

Aphrodite
Was mit Kräuterbutter, Gewürzen und Fleur de Sel?

Kräuterbutter geht immer: zu frischem Brot, auf Fleisch, auf Fisch, zu Baguette oder Focaccia oder zum Nudelsalat. Ich würde ja gerne mal hinter das Geheimnis der "Cafe-de-Paris" Butter kommen. Da mag der ein oder andere nun meinen, da sind Sardellen drin... Aber es gibt bestimmt auch noch andere Kräuterbutter und tolle Salze, mit denen sich was zaubern lässt.

auchwas
Weihnachtlicher Dip

Ach ja,  ist ja weihnachtliches Dienstagskochen. Finde die Idee von @Aphrodite gut,  so eine Dienstagskocherweihnachtsbutter oder Dienstagskocherweihnachtsdip. Und das DAZU individuell. Ich freue mich auf nächste Dienstagskochen, mal sehen was Maike  GUTES für uns findet. Tschüß auchwas.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login