Das Wochenbacken mit Sommer-Waffeln

Steht das Waffeleisen schon parat? Dann fehlen nur noch die Zucchini. Wer ist dabei?

Das Wochenbacken mit Sommer-Waffeln
6
Kommentare
Bettina Müller

Liebe Wochenkocher, die Zucchini-Saison ist endlich gestartet und ich habe mich auf die Suche nach einem passendem Rezept gemacht, das ich diese Woche gemeinsam mit Euch zubereiten kann. Dabei kam ich an dieser Variante einfach nicht vorbei:

 

Zucchiniwaffeln

 

Herzhafte Waffeln habe ich bisher tatsächlich noch nie zubereitet. Umso gespannter bin ich auf die Kombination aus Waffelteig, Zucchini, Knoblauch, Kräutern und Feta aus dem Waffeleisen.

 

Wie sieht es aus, liebe Wochenkocher, kann ich Euch mit diesem ungewöhnlichen Rezept zum Mitmachen verführen?

 

Ich wünsche Euch einen guten Appetit und bin gespannt auf Eure Fotos und Berichte ...

 

Zu den Kommentaren

 

118 Wochenkochen und die Rezepte dazu:

 

 

Alle Rezepte im Überblick und mit Bild findet Ihr übrigens auch in Bettinas Wochenkochen-Kochbuch, Maikes Wochenkochen-KochbuchAnnikas Wochenkochen-Kochbuch und Tines Wochenkochen-Kochbuch

 

Wie das Wochenkochen ausging? Schon bald mehr an dieser Stelle...


Zum Rezeptvorschlag

Anzeige
Anzeige
Tine Putz
Ich bin dabei!

Liebe Bettina,

 

das sieht so gut aus - und ich bin gerade in Übung, was das Waffel-Backen angeht, hab ja letzte Woche die superleckeren Mandelwaffeln gemacht. Pikante Waffeln stehen schon lange auf dem Plan, das trifft sich gut!

 

 

Bettina Müller
Da geht noch mehr
Das Wochenbacken mit Sommer-Waffeln  

Jetzt habe ich also zum ersten Mal herzhafte Waffeln zubereitet. Gelungen ist das Rezept auf jeden Fall, aber die Waffeln konnten sich bei mir nicht so recht entscheiden, ob sie süß oder herzhaft sein möchten. Ich hätte also eindeutig großzügiger würzen können. Das nächste Mal weiß ich es besser. :-) Mein Mann des Hauses hat es noch auf den Punkt gebracht: "Da geht noch mehr." Seine Idee: Noch Speckwürfel dazu geben. Kann ich mir wirklich sehr gut vorstellen. Dazu gab's bei uns keinen Tomatensalat, sondern eine schnell zusammengerührte Creme aus Quark, Frischkäse, Zitronensaft, Pfeffer und Fleur de Sel. Hat prima gepasst.

Annika Mader
Mmmhhhhhh .....

.... sieht echt lecker aus, liebe Bettina! Leider habe ich noch kein Waffeleisen :( Denke aber schon lange über eines nach, jetzt hast du mir noch einen Grund mehr gegeben, endlich eines anzuschaffen.

Kann mir irgendjemand Tipps geben, welches Waffeleisen besonders gut ist?

Tine Putz
Waffeleisen

Liebe Annika, ich bin schon seit langem mit meinem Waffeleisen sehr zufrieden. Ein Manko hat es, die Waffel-Flächen lassen sich nicht zum Reinigen herausnehmen. Aber das ist, glaube ich, bei den meisten der Fall. Oder kann hier jemand anderes berichten?

Tine Putz
Gelungen!
Das Wochenbacken mit Sommer-Waffeln  

Liebe Bettina, die Waffeln haben gestern richtig gut gepasst. Es gab noch einen grünen Salat dazu und natürlich ein Gläschen leichten Sommerwein :-) Ich hab allerdings noch kleingeschnittene Pepperonis in den Teig gegeben, das gibt den Waffeln noch einen kleinen scharfen Kick, den sie gut vertragen können.  Dazu noch einen Löffel Olivenöl, das war allerdings keine so gute Idee, weil es die Waffeln eher zäh macht.  Beim nächsten Mal werde ich es mit kleingeschnittenem Spinat probieren, den könnte ich mir in Kombination mit dem Feta auch gut vorstellen, vielleicht auch zusätzlich noch getrocknete Tomaten..  Mal sehen.

Bettina Müller
Wochenkochen

@Tine: ich freue mich, dass Du mitgemacht hast und es dir geschmeckt hat. :-)

 

@alle: Kann ich sonst wirklich niemanden mit dem Rezept zum Mitmachen verführen? :-/

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login